Igeho / MCH Group

Eröffnungsbericht Igeho 09 vom 20. November 2009: Auftakt zur Igeho 09 - wichtigster Treffpunkt für das Gastgewerbe

Basel (ots) - Vom 21. bis 25. November 2009 ist Basel das Zentrum der professionellen Gastgeber. Rund 80'000 Besucher werden zur Igeho 09 erwartet, der Internationalen Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Ausser- Haus-Konsum. Die Igeho ist die grösste Branchenplattform für die Schweiz und das benachbarte deutschsprachige Ausland. Themenschwerpunkte der Igeho 09 sind Bio-, Fairtrade und Regionalprodukte für die Gastronomie, Energieeffizienz sowie Hotellerie im Gesundheitswesen. Somit bildet die Igeho u.a. den Trend zur Nachhaltigkeit im Gastgewerbe ab. Auf einer Bruttofläche von 69'000 m² zeigen 837 Aussteller (2007: 844) aus 19 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen, darunter viele Neuheiten. Trotz dem rezessiven Wirtschaftsumfeld und dem laufenden Konzentrationsprozess in der Nahrungsmittelbranche konnte die Anzahl der Aussteller im Vergleich zur letzten Austragung gehalten werden. Dies unterstreicht die Wichtigkeit der Igeho als grösste Fachmesse in der Schweiz. Durch die Mefa, die Fachmesse für die Fleischwirtschaft, welche nach 2007 zum zweiten Mal parallel zur Igeho stattfindet, werden rund 80'000 Fachbesucher in der Messe Basel erwartet. Konzepte, Inspiration und Networkingplattformen bieten die zahlreichen Sonderpräsentationen und Begleitveranstaltungen. Neben einem breiten Angebot an Produkten vom Sparschäler bis zum Sushi-Roboter oder von elektronischer Bestellsoftware bis zur Hoteleinrichtung bietet die Igeho auch Exotisches. Dazu zählen verschiedene Länderpavillons wie zum Beispiel aus Brasilien, Argentinien und Japan. Eine reine Fachmesse Die Igeho ist eine reine Fachmesse für alle, die professionell in der Verpflegung und Beherbergung tätig sind. Der Anteil der Fachbesucher lag 2007 bei hohen 84 Prozent. Die klare Positionierung als Fachmesse hat dazu geführt, dass die Zahl der Privatbesucher rückläufig ist, was im Interesse der Aussteller ist. Dazu gehört auch das 2007 eingeführte Igeho-Alkoholreglement, welches Degustationsbeiträge für Bier und Spirituosen vorsieht. Die grösste Fleischtheke der Schweiz Parallel zur Igeho treffen sich die Akteure der Fleischwirtschaft an der Mefa 09, der Fachmesse für die Fleischwirtschaft. Nach 2007 wird diese Parallelität zum zweiten Mal in Basel durchgeführt, was für Aussteller und Besucher zusätzlichen Nutzen stiftet. Höhepunkt der Mefa ist die Präsentation des Qualitätswettbewerbs des Schweizer Fleisch- Fachverbandes (SFF), welcher mit über 900 prämierten Fleischprodukten die grösste Fleischtheke der Schweiz bildet. Weitere Informationen finden Sie auf: www.igeho.ch Igeho 09 in Kürze: Datum: Samstag, 21., bis Mittwoch, 25. November 2009 Ort: Messe Basel Veranstalter: MCH Messe Schweiz (Basel) AG Öffnungszeiten: täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr Eintrittspreise: Tageskarte CHF 70.- (berechtigt auch zum Eintritt in die Mefa) Anreise: Es wird empfohlen, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen. Die SBB bieten Spezialtickets und Sonderzüge. Internet: www.igeho.ch und www.igeho24.ch Fotos zur Illustration finden Sie im Download- Bereich der Medienseite auf: www.igeho.ch ots Originaltext: Igeho / MCH Group Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Daniel Buser Kommunikationsleiter Igeho Tel.: +41/58/206'22'73 E-Mail: daniel.buser@igeho.ch

Das könnte Sie auch interessieren: