Ottiger & Ottiger AG

Toner für Kopierer & Laserdrucker sind nachfüllbar!

    Emmenbrücke (ots) - Dieses TonerRefillSystem wurde neu von der ARC-SWISS, Ottiger & Ottiger AG aus Emmenbrücke auf den Markt gebracht. Der Erfolg in den ersten paar Wochen übertraf alle Erwartungen. Heute beträgt der Verkauf dieses neuen Systems bereits mehr als 20% des Gesamtumsatzes.

    Schon seit einiger Zeit werden Toner rezykliert, d.h. sie landen in einem Werk des Refillers. Dort werden sie gereinigt, mit neuem Tonerpulver bestückt und billiger als das Original auf den Markt gebracht. Beim TonerRefillSystem ist neu, dass der Kunde im Lieferumfang das Pulver und alles Zubehör, sowie eine ausführliche Gebrauchsanweisung von der Firma ARC erhält. Das Nachfüllen ist mit ein paar wenigen Handgriffen problemlos zu bewerkstelligen. Die Kartuschen können mindestens drei bis achtmal wiederbefüllt werden, ohne das die Original-Druckqualität abnimmt. Nach einigen Nachfüllungen muss die verschmutzte Kartusche einmal gereinigt, respektive mit einer Neuen ausgewechselt werden. Laut EMPA (Eidg. Materialprüfungsanstalt) ist der Umgang mit dem Tonerpulver absolut unproblematisch in Bezug auf die Gefährdung der Gesundheit.

    Das grosse Geschäft mit den Patronen

    Die bittere Realität ist, dass es oftmals billiger ist einen neuen Drucker zu kaufen als eine neue Originalkartusche. Der Mobiltelefonmarkt ist ziemlich genau vergleichbar. Das Handy ist kostenlos, dafür müssen Sie ein Gesprächsabonnement bei der entsprechenden Telefongesellschaft auf eine bestimmte Zeit abschliessen. Die guten Geschäfte machen die Druckerhersteller vor allem mit dem Verkauf der Originalkartuschen. Laut dem britischen Marktforschungsinstitut CAP Ventures macht der Kaufpreis eines Druckers auf vier Jahre hinaus gerechnet gerade mal 10% der Kosten aus, 70% der Unkosten machen die Kartuschen aus. Die restlichen 20% gehen für Papier drauf.

    Kostenersparnis

    Bis jetzt gab es nur sehr wenige Alternativen für den Kunden um die teuren Originalprodukte zu meiden. Rebuilt-Toner, im Werk aufgefüllte und gereinigte Kartuschen sind etwa halb so teuer und garantieren eine hervorragende Druckqualität. Unschlagbar ist der Preis des neuen TonerRefillSystem. Es kostet gerade noch etwa einen Viertel oder weniger des Originalpreises.

    Umweltfreundlich in die Zukunft

    Einer der Schlüssel unserer Umweltpolitik liegt in der Nachhaltigkeit unserer Ressourcenverwendung. Jährlich landen gegen 550 Millionen Kartuschen allein in Europa auf der Müllhalde. Bedenkt man, wie viel Rohstoffe und Energie zur Herstellung einer einzigen Kartusche benötigt wird, dann fällt man einen umweltgerechten Entscheid. Deshalb behält man die Kartusche und füllt sie wieder mit neuem Tonerpulver auf.

ots Originaltext: Ottiger & Ottiger AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Ottiger & Ottiger AG
Gerliswilstrasse 72 b
6020 Emmenbrücke
Tel. +41/41/260'26'66
Fax +41/41/260'96'48
mailto: info@arc-swiss.ch
Internet: http://www.arc-swiss.com
[ 001 ]



Das könnte Sie auch interessieren: