MAK - Pressebüro

Marthaler/Schauspielhaus Zürich

    Wien (ots) - Dieser Akt der Bedrohung des selbstverständnisses künstlerischen wirkens und dessen Entwicklung dokumentiert augenscheinlich die Feindseligkeit gegenüber der Kunst und die Verständnislosigkeit einer Gesellschaft, die ausschliesslich nach kommerziellen Kriterien funktioniert.

    Dagegen protestiere ich auf das schärfste.

    Peter Noever / Direktor Mak Wien, Los Angeles

ots Originaltextservice: MAK - Pressebüro
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
MAK - Pressebüro
Mag. Malou Thilges
Stubenring 5
A-1010 Wien
Tel. +43/1/711'36'233
Fax: +43/1/711'36'227



Das könnte Sie auch interessieren: