Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Greater Zurich Area AG

Greater Zurich Area AG erzielt im ersten Halbjahr 2012 ein erfreuliches Ergebnis
Bereits 43 Firmen neu im Grossraum Zürich angesiedelt

Zürich (ots) - Im ersten Halbjahr 2012 siedelte die Standortmarketingorganisation Greater Zurich Area (GZA) mit ihren kantonalen und städtischen Partnern 43 Firmen neu im Grossraum Zürich an. Die Ansiedlungen fanden in wirtschaftlich schwierigem Umfeld und unter dem Druck wachsender internationaler Konkurrenz statt. Das Ergebnis zeigt, wie stark die Standortvorteile der Schweiz und des Wirtschaftsraums Greater Zurich Area für internationale Unternehmen zählen.

Die Greater Zurich Area AG (GZA) arbeitete im ersten Halbjahr 2012 erfolgreich: Per Ende Juni 2012 verzeichnet die Standortmarketingorganisation des Wirtschaftsraumes Greater Zurich Area gemeinsam mit ihren sieben Partnerkantonen und den beiden Städten 43 Neuansiedlungen. Die ausgewiesenen Standortvorteile des Wirtschaftsraumes Zürich überzeugen demnach auch in einem wirtschaftlich schwierigen Umfeld und bei wachsender, internationaler Konkurrenz - davon profitiert die ganze Schweiz. Die GZA ist damit in ihrem Kerngeschäft auf Kurs. Die Ansiedlungsbeispiele des laufenden Jahres illustrieren, wie attraktiv der Wirtschaftsstandort Greater Zurich Area für Firmen ist, die in Europa und in der Schweiz einen Hauptsitzstandort suchen. Zudem finden auch Unternehmen aus den Bereichen der Präzisionstechnologie, aus dem Cleantech-, aber auch aus dem Pharmabereich im Wirtschaftsraum Zürich besonders gute Rahmenbedingungen. Die neue Strategie der GZA, welche auf diese Kundensegmente abzielt, scheint sich zu bewähren.

Derzeit laufen Gespräche mit rund 280 weiteren Unternehmen, welche an Informationen über die Schweiz und den Wirtschaftsraum Zürich interessiert sind oder bereits um konkrete Unterstützung für ihr Expansionsvorhaben angefragt haben.

Im Jahre 2011 siedelte die GZA gemeinsam mit den kantonalen und städtischen Standortförderungs-Organisationen 91 Unternehmen im Wirtschaftsraum Zürich an. "Wir sind zuversichtlich, selbst im noch anspruchsvolleren 2012 ein ähnlich gutes Resultat wie 2011 erzielen zu können", sagt Sonja Wollkopf Walt, Geschäftsführerin der Greater Zurich Area AG.

Die Greater Zurich Area AG fokussiert ihre Tätigkeiten auf die Schwerpunktmärkte USA, China und Europa. Sie unterstützt die nachhaltige Entwicklung und Erneuerung des sieben Kantone und zwei Städte umfassenden Wirtschaftsraums Zürich, indem sie multinationale Unternehmen für eine Ansiedlung gewinnt. Die GZA schafft damit regional bedeutende, nachhaltige Arbeitsplätze und generiert zusätzliches Steuersubstrat. Auch Zulieferfirmen und das regionale und lokale Gewerbe profitieren von Neuansiedlungen, welche eine nicht zu unterschätzende Nachfrage nach Waren und Dienstleistungen auslösen.

Die Greater Zurich Area AG

Die Non-Profit-Organisation Greater Zurich Area AG ist die Standortmarketingorganisation des Wirtschaftsraums Greater Zurich Area. Sie akquiriert internationale Unternehmen im Ausland und unterstützt und betreut diese gemeinsam mit ihren kantonalen und städtischen Partnern beider Standortevaluation, Unternehmensgründungen und Investitionsvorhaben. Trägerin ist die 1998 in Public-Private-Partnership gegründete Stiftung Greater Zurich Area Standortmarketing. Mitglieder sind die Kantone Glarus, Graubünden, Schaffhausen, Schwyz, Solothurn, Zug und Zürich, die Städte Zürich und Winterthur, sowie mehrere renommierte Unternehmen der Privatwirtschaft.

Kontakt:

Sonja Wollkopf Walt
Geschäftsführerin
Tel.: +41/44/254'59'06



Das könnte Sie auch interessieren: