Symbol Technologies Switzerland

Tube Lines verwendet Symbol Mobile-Computer und Syclo Mobile-Software zur Modernisierung des Londoner U-Bahnsystems

    Holtsville, New York und Hoffman Estates, Illinois (ots/PRNewswire) -

    - Gemeinsame Symbol- und Syclo-Lösung verkürzt 24tägiges Arbeitsverfahren auf 24 Stunden und sorgt für reibungslosen U-Bahnverkehr in London

    Symbol Technologies Inc. (NYSE: SBL), The Enterprise Mobility Company(TM), und Syclo, ein globaler Vorreiter für Mobil-Software-Lösungen, gaben heute bekannt, dass Tube Lines Ltd, ein U-Bahn-Instandhaltungsunternehmen, das in Partnerschaft mit der London Underground arbeitet, seine Techniker in drei wichtigen Londoner U-Bahnlinien mit über 200 robusten PPT8800 Mobilcomputern ausgestattet hat, auf denen die mobile Arbeitsverwaltungslösung von Syclo läuft.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20041029/SYMBOLOGO )

    Im Rahmen der massiven Umstrukturierung und Modernisierung des Londoner Transit-U-Bahnsystems strebte Tube Lines die Erstellung einer einzelnen Informationsquelle von rund 500 separaten Systemen an. Das langfristige Ziel war die Verbesserung der allgemeinen Wartungsverfahren und der Anlagenleistung, der erste Schritt erforderte jedoch die Eliminierung von fehleranfälligen auf Papier gedruckten Aufträgen und der sich daraus ergebenden Arbeitsrückstände.

    Syclo wurde ausgewählt, um Mobilanwendungen zu generieren, die Arbeiter in über 15 Anlagenbereichen unterstützen würden, z. B. Rolling Stock, Gleisen, Signalanlagen und Gelände. Syclo konfigurierte unter Verwendung seiner Agentry-Plattform seine weit verbreitete SMART-Suite an Mobilprodukten zur Anlagenverwaltung, um eine nahtlose Lösung für Techniker zum Zugreifen auf und Aktualisieren von kritischen Anlageninformationen zu generieren und wichtige Anlageninformationen zu aktivieren, damit Manager eine 360-Grad-Ansicht der Anlagenleistung erhalten.

    "Die Mobillösung hat mehrere Bereiche innerhalb der Flotte enorm beeinflusst. Aber der wichtigste Vorteil liegt darin, dass das Frontline-Management nun in der Lage ist, Mitarbeiterleistung und Wartungsplanung zu verwalten, anstatt so viel Zeit mit der Eingabe von Daten in den Computer zu verbringen," sagte Steve Lammin, Depot Manager, Tube Lines. "Ein weiterer Vorteil liegt bei den Budgets und Betriebsfunktionen. Während wir weitere Mobilanwendungen starten, sehen wir nun ein präziseres Bild des Aufwands bezüglich Zeit und Ersatzteilen für jede Bestellung und geplante Wartungsfunktion. Dies sind wichtige Informationen."

    Die Symbol PPT8800 Mobilcomputer wurden mit der Unterstützung der Bahngewerkschaft GMB ausgewählt, weil sie den Anforderungen von Tube Lines für ein robustes und benutzerfreundliches Handheld entsprachen. Sechzig der 210 PPT8800 Mobilcomputer wurden an zwei wichtige End-of-Line-Depots ausgeliefert, wobei jeweils ein Gerät an eine Arbeitsgruppe ging und die verbleibenden 150 Geräte unter kleineren Standorten verteilt wurden. Das Ziel des Projekts war die Modernisierung der Londoner U-Bahn-Infrastruktur durch ein dynamisches Kapitalinvestitions- und Anlagenverwaltungsprogramm.

    "Die Arbeit der Symbol PPT8800 Mobilcomputer zusammen mit der Syclo-Software hat die Produktivität und die Effizienz unserer Arbeiter drastisch gesteigert, da sie sofortigen Zugriff auf wichtige Daten erhalten," sagte Martyn Capes, Projektmanager, Tube Lines. "Das Hoch- und Herunterladen von Daten in Echtzeit ermöglicht den Technikern zu sehen, welche Arbeiten bereits an den Gleisen oder an einem Waggon durchgeführt wurden und den gesamten Arbeitshintergrund einzusehen. Wir sind in der Lage, praktisch jede Anlage zurückzuverfolgen, was die Visibilität von Aktivitäten und dadurch die Einhaltung behördlicher Bestimmungen verbessert hat."

    Die Techniker im Aussendienst können jetzt auf missionskritische Echtzeit-Anwendungen zugreifen, wodurch die Arbeitereffizienz und die allgemeine Wirksamkeit des Anlagenverwaltungsverfahrens verbessert werden. Die Arbeit begann im November 2004 und dauerte sechs Monate an. Die Implementierung erfolgte in Kollaboration mit dem Premier Solution Partner von Symbol, PEAK Technologies, der die Geräte, Standortgutachten und WiFi-Implementierungsdienste lieferte, den professionellen Serviceteams von Syclo und Systemadministratoren und Projektmanagern von Tube Lines.

    "Die Mobil-Investition von Tube Lines demonstriert die Art von Wissensverwaltung, die für die Entwicklung der Londoner Transportinfrastruktur für die Olympiade im Jahr 2012 und darüber hinaus kritisch ist," sagte Marco Landi, Marketing Director, Symbol Technologies EMEA.

    Zuvor verliess sich Tube Lines auf ein Papier-basiertes System zur Übermittlung von Aufgaben und wichtigen Arbeiten. Das Verfahren war jedoch unglaublich langsam und verzögerte die Arbeit vom Zeitpunkt der Auftragserteilung bis zur Durchführung häufig um mehr als drei Wochen. Mit der Einführung der neuen Mobillösung können Aussendienstmitarbeiter und Service-Techniker die Echtzeitdateneingabe nutzen, um Aufträge abzuschliessen, die ein zuvor 24 Tage währendes Verfahren in ein Verfahren verwandeln, das innerhalb von 24 Stunden abgeschlossen wird.

    "Die Mobil-Software-Komponente vereinfachte das Änderungsverwaltungsverfahren für unsere Frontline-Mitarbeiter, die einem neuen Satz an Arbeitsverwaltungssystemen als Teil der gesamten Anlagenverwaltungsumstrukturierung gegenüber standen," fuhr Capes fort. "Das Ergebnis der Mobil-Software war eine schnelle Übernahme seinens der Endverbraucher, mehr Datenverfügbarkeit für die Techniker und verbesserte Daten für die Manager."

    "Unser Entwicklungsteam arbeitete eng mit dem gehobenen Management von Tube Lines zusammen, um eine Anwendung zu konfigurieren, die sowohl benutzerfreundlich ist als auch wertvolle Daten an Anlagenmanager liefert," erklärte Marc Chesover, Director, EMEA Operations, Syclo. "Die Lösung liefert geschulten Technikern Zugriff auf Informationen, die nie zuvor am Punkt der Durchführung verfügbar waren, darunter detaillierte Arbeitspläne, Gerätereparaturverläufe und Fehlerinformationen."

    Tube Lines-Benutzer senden und erhalten Echtzeit-Aktualisierungen über eine drahtlose Verbindung im Depot. Falls keine drahtlose Verbindung vefügbar ist, unterstützt Syclo ausserdem vollständiges Offline-Computing, sodass Arbeiter unabhängig von Netzwerkverfügbarkeit ohne Unterbrechung arbeiten können. Die Lösung ermöglicht das Anzeigen von Karten mit Mobile GIS und MSS, und die Benutzer können mit ihren Symbol-Mobilcomputern Fotos aufnehmen und Arbeitsaufträgen beifügen und in die entsprechenden Datenbanken hochladen.

    Tube Lines erprobt die MC50 und MC70 Enterprise Digital Assistants (EDA) von Symbol aktiv mit den Anlagen-Managern und den leitenden Angestellten und sieht die Nutzung von GPRS-Kommunikation zur Verbesserung der Systemflexibilität vor. Ausserdem arbeitet das Unternehmen zusammen mit Symbol und Syclo an der Identifizierung von Geschäftsbereichen, die von der RFID-Technologie profitieren würden. Seit den Terroranschlägen im Juli in London gibt es aus Sicherheitsgründen weitere Pläne zur Einführung von biometrischer Swipe-Karten-Software zur Rückverfolgung aller Mitarbeiter.

    Tube Lines ist eine in Grossbritannien gegründete Public-Private Partnership (PPP), die für die Wartung und Modernisierung der Jubilee-, Northern- und Piccadilly-Linien des Londoner U-Bahnsystems verantwortlich ist, die ein Drittel der Infrastruktur darstellen.

    Firmenprofil Symbol Technologies:

    Symbol Technologies, Inc., The Enterprise Mobility Company(TM), ist ein weltweit führendes Unternehmen bei der Enterprise-Mobility und der Bereitstellung von Produkten und Lösungen, die Informationen in Echtzeit vom und zum Punkt der Geschäftsaktivität übertragen und verwalten. Symbol-Mobility-Lösungen für Unternehmen integrieren hochentwickelte Datenerfassungsprodukte, RFID- (Radio Frequency Identification) Technologie, mobile Computer-Plattformen, Wireless-Infrastruktur, Mobility-Software und Service-Programme von Weltklasse unter der Marke Symbol Enterprise Mobility Services. Symbol-Mobility-Produkte und -Lösungen für Unternehmen erhöhen anerkannter Weise die Produktivität der Belegschaft, senken Betriebskosten, verbessern die betriebliche Effizienz und schaffen Wettbewerbsvorteile für die führenden Unternehmen der Welt. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.symbol.com.

    Unternehmensprofil Syclo:

    Syclo ist ein führender Entwickler von Mobillösungen zur Rationalisierung des Arbeitsflusses und Maximierung der Produktivität. Syclo baut auf seiner bekanntesten Entwicklungsplattform Agentry auf und bietet vollständig konfigurierbare Mobilanwendungen, die auf einer Vielzahl von Geräten laufen und Echtzeit-Wireless- oder Offline-Computing unterstützen. Die SMART Suite von Syclo, der am häufigsten implementierten Lösung zur Verwaltung von Unternehmensanalgen, enthält fertige und vorab integrierte Anwendungen für Verwaltungs- und Service-Teams im Aussendienst. Syclo und seine Partner nutzen Agentry zum zeitgerechten und Budget-angemessenen Entwerfen, Entwickeln und Integrieren von Mobillösungen. Über 500 Global 2000-Unternehmen in zahlreichen Branchen haben Syclo-Lösungen implementiert. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website http://www.syclo.com , oder senden Sie eine E-Mail an info@syclo.com.

    Unternehmensprofil Tube Lines:

    Tube Lines führt laufende Instandhaltungsmassnahmen, Plattformwartung und Anlagenverwaltung von Gleisen, Signalanlagen, Bahnstationen und Zügen durch. Ausserdem führt Tube Lines Bahnwaggonrotationen durch und sorgt mit regelmässigen Tests ausserhalb der Betriebszeiten für die strenge Einhaltung von Wartungszeitplänen. Das Unternehmen ist die erste Firma in Grossbritannen, das Mobiltechnologie in einer Bahnanlagen-Verwaltungsumgebung implementiert. http://www.tubelines.com

@@start.t1@@      Für Symbol Technologies:
      Medieninformationen:
        Helen Rigby                                    Traci Hoch
        Symbol Technologies, Inc.              Symbol Technologies
        +44(0)118-945-7427                         +1-631-738-5426
        helen.rigby@symbol.com                  traci.hoch@symbol.com
      Finanzinformationen:                      Informationen für Industrieanalytiker:
        Lori Chaitman                                 Shirley Schroedl
        Symbol Technologies, Inc.              Symbol Technologies, Inc.
        +1-631-738-5050                              +1-631-738-4823
        lori.chaitman@symbol.com                shirley.schroedl@symbol.com
      Für Tubelines:
        Martyn Capes
        Tube Lines Ltd
        +44(0)7740-451635
        martyn.capes@tubelines.com
      Für PEAK Technologies:
        Nicola Hannay
        PEAK Technologies;
        +44(0)1344-29-0062
        nhannay@peakeurope.com
      Für Syclo:
        Media: Erica LeBorgne
        +1-847-713-9135
        pr@syclo.com
      Website: http://www.symbol.com
                    http://www.syclo.com
                    http://www.tubelines.com@@end@@

ots Originaltext: Symbol Technologies, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Medien - Helen Rigby, +44-0-118-945-7427, helen.rigby@symbol.com,
oder Traci Hoch, +1-631-738-5426, traci.hoch@symbol.com,
Finanzinformationen - Lori Chaitman, +1-631-738-5050,
lori.chaitman@symbol.com, Informationen für Industrieanalytiker -
Shirley Schroedl, +1-631-738-4823, shirley.schroedl@symbol.com, alle
von Symbol Technologies, Inc.; oder Martyn Capes von Tube Lines Ltd,
+44-0-7740-451635, martyn.capes@tubelines.com; oder Nicola Hannay von
PEAK Technologies, +44-0-1344-29-0062, nhannay@peakeurope.com; or
Erica LeBorgne von Syclo, +1-847-713-9135, pr@syclo.com / Foto:
NewsCom: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20041029/SYMBOLOGO
PRN Photo Desk, photodesk@prnewswire.com



Weitere Meldungen: Symbol Technologies Switzerland

Das könnte Sie auch interessieren: