VSG / ASIG

Erdgas-Absatz erreicht neuen Rekordwert

Zürich (ots) - Der Absatz von Erdgas in der Schweiz ist letztes Jahr auf einen neuen Rekordwert von über 35 Milliarden Kilowattstunden gestiegen. Gegenüber dem Vorjahr entspricht dies einer Steigerung von über 3 Prozent. Grund für diese Steigerung ist die weiter gewachsene Zahl von Kunden. Erdgas findet sowohl als Brennstoff wie auch als Treibstoff immer breitere Verwendung. Um die selbe Energiemenge in Form von Heizöl auszuliefern, wären fast 150'000 Fuhren mit Tanklastwagen erforderlich. Nachdem 2003 vor allem die kältere Witterung zu einem Anstieg des Gasabsatzes um rund 6% geführt hatte, stieg der Gasabsatz 2004 wiederum auf einen neuen Schweizer Rekordwert von 35,039 Mrd. kWh. Diese Erdgas-Menge entspricht dem Energiewert von 147'300 Tanklastwagen mit Heizöl, womit jeden Werktag zusätzlich über 570 Tanklastwagen auf den Schweizer Strassen unterwegs sein müssten. Gegenüber dem Absatz im Vorjahr mit 33,955 Mrd. kWh entspricht die Absatzsteigerung 3,2%. Steigerung des Marktanteils Die Zunahme des Erdgas-Absatzes erfolgte, obwohl sich die Zahl der Heizgradtage 2004 im Vergleich zu 2003 um 0,5% (2003: 3357; 2004: 3338,7) verminderte. Die ständig wachsende Zahl von Kunden sowohl im Haushalt- wie auch im Industriesektor ist der Hauptgrund für den anhaltenden Erfolg von Erdgas als umweltschonenden Energieträger. Mit dem Ausbau des Tankstellennetzes und der Zahl der Erdgas-Fahrzeuge hat der Einsatz von Erd- und Biogas als Treibstoff (Ende 2004: 1245 Fahrzeuge, 52 Tankstellen) weiter zugenommen. Verschiedene lokale Erdgas-Versorger erweiterten ihre Netze und erschlossen neue Gebiete. Das unterirdisch verlegte Transportsystem ermöglicht eine konstante und sichere Versorgung der Erdgas-Kunden in der Schweiz mit Wärme und Prozessenergie ohne zusätzliche Verkehrs- und Umweltbelastung. CO2- und Umweltbelastung mit Erdgas weiter reduzieren An die von der Schweiz festgelegten Ziele, Umweltbelastung und insbesondere die energiebedingten CO2-Emissionen bis 2010 um 10% unter das Niveau von 1990 (= 42,9 Millionen Tonnen) zu senken, leistet Erdgas einen wichtigen Beitrag: Eine Studie des Bundesamtes für Umwelt, Wald und Landschaft (BUWAL) belegt ganz klar, dass die Umweltbelastung durch den Einsatz von Erdgas zum Heizen bis zur Hälfte reduziert werden kann. Als Treibstoff senkt Erdgas den Schadstoff-Ausstoss gegenüber Benzin sogar um 60 bis 95%. Anmerkungen: 35 Milliarden Kilowattstunden (kWh) oder 35'000 Gigawattstunden (GWh) 1 kWh Erdgas entspricht 0,1009 Liter Heizöl EL, Tanklastwagen mit Fassungsvermögen 24'000 Liter Absatz Erdgas gemäss Erhebungen des Verbands der Schweizerischen Gasindustrie (VSG) ots Originaltext: VSG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Daniel Bächtold Mediensprecher VSG Tel. +41/(0)44/288'32'62 E-Mail:baechtold@erdgas.ch Internet: http://www.erdgas.ch

Das könnte Sie auch interessieren: