dpa Deutsche Presse Agentur

dpa präsentiert mit Partnern auf Buchmesse neues Bildportal

Hamburg/Frankfurt am Main (ots) -

    * Picture-Alliance - Start für "eine der ersten Adressen in Sachen
        Bild"

    * Unter www.picture-alliance.com künftig Zugriff auf etwa 2,5
        Millionen Bilder von fünf führenden Bildagenturen

    * Gründungsmitglieder der Picture-Alliance sind: akg-images,
        dpa-Bilderdienste, kpa photo archive, OKAPIA und Picture Press

    * Aufbau des B-to-B-Portals durch die dpa-Technik mit Dell, Intel
        und picturesafe

    Picture-Alliance - ein Zusammenschluss von fünf auf ihrem Gebiet führenden Bildagenturen - stellt auf der diesjährigen Buchmesse Frankfurt (Halle 3.1. D 105) ein neues Bildportal unter www.picture-alliance.com vor. Betreiber ist die dpa Picture-Alliance GmbH, Frankfurt am Main, eine 100-prozentige Tochter der Deutschen Presse-Agentur GmbH (dpa), Hamburg.

    In das neue Portal werden in den kommenden Monaten etwa 2,5 Millionen Bilder aus den Beständen der Gründungsmitglieder akg-images, dpa-Bilderdienste, kpa photo archive, OKAPIA und Picture Press sowie deren Partner einfliessen.

    Die Palette der Bilder reicht von der Dokumentation tagesaktueller Ereignisse aus Politik, Wirtschaft, Sport und Vermischtes bis hin zu den Schwerpunkten Kunst, Geschichte, Natur, Wissenschaft, Reise, Show-Business und Lifestyle. Durch eine zielgerichtete Erweiterung der Themen und des Bestandes soll die Picture-Alliance zu einem international führenden Bildportal ausgebaut werden.

    Reiner Merkel, Geschäftsführer der dpa Picture-Alliance GmbH: "Wollte man bislang zu einem Thema Bilder aus unterschiedlichen Blickwinkeln erhalten, waren mehrere Recherchen in verschiedenen Bildarchiven zwingend. Unsere Kunden werden auf einer einzigen Plattform nicht nur die Bilder finden, die Sie vor Augen hatten, sondern häufig völlig neue Bildideen für ihr Produkt. Denn die thematische Breite und Auswahl, die wir bieten werden, ist einzigartig. Dieser Unterschied wird uns auch international zu einer der ersten Adressen in Sachen Bild machen."

    Fünf thematisch sehr breit gefächerte Bildbestände in einer gemeinsame Datenbank zusammengefasst - dies ermöglicht den Kunden wesentlich bessere Recherche-Ergebnisse. Zum Geschäftsmodell One-Stop-Shopping zählt aber auch, dass alle Arbeitsabläufe um den Bilderwerb herum vereinheitlicht werden: Zugriffsrechte, Handling, Abrechnung und statistische Auswertungen. Dies spart beim Kunden Zeit und senkt die Kosten.

    Der Service von Mensch zu Mensch ergänzt den automatisierten Bilderwerb bei Picture-Alliance. Bei tiefergehenden Bildrecherchen oder der Klärung von Bildrechten stehen den Kunden erfahrene Mitarbeiter zur Seite - auch über eine Call-Back-Funktion im Internet.

    Das Bild-Portal richtet sich an tagesaktuelle Medien ebenso wie an Special Interest Magazine, PR- und Werbeagenturen, Buchverlage sowie alle weiteren professionellen Nutzer von Bildmaterial.

    Thematische Schwerpunkte - reports und specials

    Redaktionell aufbereitetes Bildmaterial - nach Themen sortiert - findet sich im Portal unter editorial services zu folgenden reports: breaking news, entertainment, royal, politics, business, culture und sports. Exklusive Bilder zu aktuellen Anlässen werden unter specials angeboten. Dies können wiederkehrende Ereignisse wie Olympische Spiele sein oder auch ein spektakulärer Entführungsfall.

    Die Partner

    akg-images - Seit 50 Jahren sammelt akg-images weltweit Bilder und Zeugnisse aus Kunst und Geschichte, dazu Zeitgeschehen, Politik, Alltagskultur, Ethnografie und Lebensstile. Mit etwa zehn Millionen Bildern bietet akg-images eine der umfassendsten und detailliertesten Bild-Dokumentation zu Kultur und Geschichte.

    dpa-Bilderdienste - Ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder Vermischtes - die dpa-Bilderdienste stehen für Aktualität, Schnelligkeit, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit in der tagesaktuellen Berichterstattung. Täglich gehen etwa 500 redaktionell aufbereitete Bilder in die Dienste. Mit etwa zwei Millionen Motiven stellt dpa ihren Kunden einen der weltweit grössten digitalen Bildbestände zur Verfügung.

    kpa photo archive - Mit etwa vier Millionen Bildern dokumentiert kpa die komplette internationale Film- und Fernsehgeschichte. Hinzu kommen Spielfilmfotos sowie Porträts bedeutender Schauspieler, Regisseure und Persönlichkeiten des Show-Business.

    OKAPIA - Ursprünglich als Spezialarchiv für Tier- und Pflanzenfotos vom Wissenschaftler Prof. Dr. Bernhard Grzimek und seinem Sohn Michael gegründet, hat sich OKAPIA mittlerweile zu einer international arbeitenden, universellen Bildagentur entwickelt. Das Spektrum reicht heute von grossen Wissenschafts-Themen bis hin zu Reise, Freizeit, People und mehr.

    Picture Press - Bei Picture Press, einem Unternehmen von Gruner + Jahr, finden Redakteure und Kreative die gesamte Bilder-Avantgarde. Durch High-End-People-Fotografie, Produktion eigener Bildkataloge und Vertretung ausländischer Top-Agenturen ist Picture Press zu einer führenden Bildagentur Deutschlands geworden.

    Die technische Plattform

    Das Bildportal wurde von der dpa-Technik in enger Zusammenarbeit mit den Technologie-Partnern Dell, picturesafe und Intel passgenau auf die Anforderungen der Piture-Alliance entwickelt. Für den gesamten Ablauf im Bildportal wird myCONTENT von picturesafe eingesetzt: Vom Import neuer Bilder über Qualitätssicherung, inhaltliche Beschreibung und Indexierung des Datenmaterials, bis hin zum Kundenportal als Vertriebsplattform.

ots Originaltext: dpa Deutsche Presse Agentur
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
dpa Deutsche Presse Agentur
Thomas Wedrich
Tel.         +49/40/4113'2510
mailto:    presse@hbg.dpa.de
Internet: http://www.dpa.de

dpa Picture-Alliance
Marketing
Ulrike Goßmann
Tel.         +49/69/2716'4203
mailto:    service@picture-alliance.com
Internet: http://www.picture-alliance.com



Weitere Meldungen: dpa Deutsche Presse Agentur

Das könnte Sie auch interessieren: