Lenzing AG

EANS-News: Lenzing AG
Weltgrößte TENCEL® Anlage in Lenzing erfolgreich angefahren (1)


--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Unternehmen

- Erste Verkaufsmengen bereits erfolgreich vermarktet
- Technologischer Meilenstein für die Zukunftsfaser TENCEL®
- Die TENCEL® Anlage sichert 140 Arbeitsplätze am Standort Lenzing
- Investitionskosten EUR 150 Mio und Bauzeit 24 Monate voll nach Plan

Die Lenzing Gruppe hat ihre neue, weltweit größte TENCEL®
Jumbo-Produktionsanlage am Standort Lenzing (Oberösterreich) erfolgreich
angefahren. Die Anlage befindet sich in einer stabilen Hochlaufphase, das
Feedback des Marktes ist sehr positiv.  

"Wir sind mehr als zufrieden mit dem Verlauf der Anfahrkurve. Der
Produktionsverlauf der  vergangenen Tage und Wochen ist für uns Grund zur
Annahme, dass diese neueste Generation der TENCEL® Technologie unsere
Erwartungen voll erfüllen wird", ist Lenzing Vorstandsvorsitzender Peter
Untersperger zuversichtlich. Friedrich Weninger, Chief Operating Officer (COO)
dazu: "Das erfolgreiche Anfahren ist ein technologischer Meilenstein für die
Zukunftsfaser TENCEL® und für die gesamte Lenzing Gruppe. Wir sind
zuversichtlich, die geplante Produktionsmenge von 30.000 Tonnen bis Jahresende
2014 zu erreichen. Diese neue TENCEL® Anlage ist entscheidend für die
langfristige Absicherung des Faserstandortes Lenzing und die Basis für
zukünftige Investitionen auf allen Märkten."

Erstmals wurde in diesem neuen Werk eine einzige Produktionsstraße mit einer
Jahres-Nennkapazität von 67.000 Tonnen installiert. Bisherige TENCEL®
Produktionsstraßen sind durchschnittlich nur ein Viertel so groß. In das
neuartige Anlagendesign wurden die langjährigen Erfahrungen der drei bestehenden
TENCEL® Werke der Lenzing Gruppe in Österreich, USA und Großbritannien
integriert. Das neue TENCEL® Werk in Lenzing repräsentiert damit die weltweit
führende  TENCEL® Technologie-Generation. Durch das neuartige Design der
Jumbolinie konnten die Investitionskosten mit rund EUR 150 Mio (rund 2.200 EUR
je Tonne Kapazität) auf einem sehr wettbewerbsfähigen Niveau gehalten werden.
Das ist auch der entscheidende Ansatz zur weiteren wettbewerbsfähigen Skalierung
der TENCEL® Faser als universell einsetzbare Textil- und Nonwovensfaser. Mit dem
neuen, breiteren Produktportfolio auf TENCEL® Technologiebasis wird die Lenzing
Spezialitätenstrategie erfolgreich ergänzt.

Mit einer Bauzeit von 24 Monaten wurden sowohl die Investitionskosten als auch
alle Zeitpläne voll eingehalten. Die TENCEL® Produktion in Lenzing sichert 140
Arbeitsplätze am Standort Lenzing. 

Die TENCEL® Jahresnennkapazität der Lenzing Gruppe steigt mit der neuen Anlage
von zuvor 155.000 Tonnen auf rund 222.000 Tonnen p.a. Damit baut Lenzing seine
Weltmarktführerschaft bei TENCEL® weiter aus und bietet seinen weltweiten Kunden
neue Expansionsmöglichkeiten im Textil- genauso wie im Nonwovens-Bereich sowie
bei neuen, innovativen Applikationen. "Die entsprechenden
Markterschließungs-Aktivitäten laufen bereits seit vielen Monaten auf
Hochtouren", ergänzt Robert van de Kerkhof, der für das Fasergeschäft
verantwortliche Vorstand, Chief Commercial Officer (CCO). Zudem werden auch neue
technische Anwendungsgebiete erschlossen und in den nächsten Jahren massiv
ausgebaut.

Zukunftsfaser TENCEL®
TENCEL® ist die neueste Generation industriell hergestellter Cellulosefasern und
wird in einem besonders umweltfreundlichen Produktionsverfahren hergestellt, das
mit dem Umweltpreis der Europäischen Union ausgezeichnet wurde. Lenzing ist der
weltweit einzige Fasererzeuger, der TENCEL® im großindustriellen, kommerziellem
Maßstab produziert. TENCEL® Fasern werden in der Textilindustrie ebenso
eingesetzt wie in der Vliesstoffindustrie. Typische Anwendungsbereiche für die
High-Tech-Faser TENCEL® sind Sportbekleidung, Soft-Denim (Jeans), Heimtextilien
sowie Babypflege- und Kosmetikfeuchttücher. Aber auch in technischen Anwendungen
wird TENCEL® zunehmend eingesetzt, so sorgt TENCEL® beispielsweise als Pulver in
Baustoffen für ein angenehmes Raumklima.


(1) TENCEL® ist eine eingetragene Marke der Lenzing Aktiengesellschaft

Rückfragehinweis:
Lenzing AG
Mag. Angelika Guldt
Tel.: +43 (0) 7672-701-2713
Fax: +43 (0) 07672-918-2713
mailto:a.guldt@lenzing.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Lenzing AG
               
             A-A-4860 Lenzing
Telefon:     +43 7672-701-0
FAX:         +43 7672-96301
Email:    a.guldt@lenzing.com
WWW:      http://www.lenzing.com
Branche:     Chemie
ISIN:        AT0000644505
Indizes:     WBI, ATX, Prime Market
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, Amtlicher Handel: Wien 
Sprache:    Deutsch
 

 

 



Weitere Meldungen: Lenzing AG

Das könnte Sie auch interessieren: