Lenzing AG

EANS-Adhoc: Lenzing AG
Lenzing kündigt 10% Faserpreisanpassungen an

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Unternehmen 29.11.2010 Die Lenzing Gruppe, weltweit führender Hersteller von Man-made Cellulosefasern, kündigt ab Jahreswechsel 2010/11 Faserpreisanpassungen an. Die Preise werden je nach Produkt unterschiedlich, mindestens aber um 10% angehoben. Die Preiserhöhungen erfolgen sowohl bei Textile Fibers als auch Nonwoven Fibers. Die zuletzt stark gestiegenen Rohstoffpreise, insbesondere für Faserzellstoff und Chemikalien für die Herstellung von Viscose-, Modal- und TENCEL®-Fasern machen diesen Schritt unumgänglich. Lenzing betont, dass trotz der seit Jahresmitte feststellbaren Preisrallye bei Baumwolle und Polyesterfasern die Preise für die Lenzing Spezialfasern Lenzing Modal® und TENCEL® über das gesamte Jahr 2010 hinweg stabil gehalten werden konnten. Auch in Zukunft wird Lenzing im Sinne langfristiger Kundenbeziehungen eine ausgewogene Preispolitik verfolgen. Lenzing sieht sich als ein verlässlicher und kalkulierbarer Partner für seine Kunden und die gesamte Wertschöpfungskette. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- Rückfragehinweis: Lenzing AG Mag. Angelika Guldt Tel.: +43 (0) 7672-701-2713 Fax: +43 (0) 07672-918-2713 mailto:a.guldt@lenzing.com Branche: Chemie ISIN: AT0000644505 WKN: 852927 Index: WBI Börsen: Berlin / Freiverkehr Wien / Amtlicher Handel

Weitere Meldungen: Lenzing AG

Das könnte Sie auch interessieren: