Lenzing AG

euro adhoc: Lenzing AG
Quartals- und Halbjahresbilanzen
Lenzing Gruppe 1-9/2003 Zufrieden stellende Entwicklung trotz schwieriger Rahmenbedingungen (D)

---------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Herausforderndes Umfeld hat sich im 3. Quartal 2003 fortgesetzt - erste Erholungssignale - Umsatz 1-9/2003 mit 450,4 Mio. EUR etwa auf Vorjahresniveau - Störfall bei Lenzing Lyocell ohne nachhaltige Folgen - gutes Ergebnis für 2003 erwartet

Wichtige Kennzahlen 1-9/2003
Nach US-GAAP, auf Konzernbasis
in Mio. EUR
~
                      1-9/2003    1-9/2002    7-9/2003    7-9/2002
Umsatzerlöse      450,4          466,9        149,0        155,9
EBITDA                 83,9            91,2         26,0         31,0
EBIT                    51,5            60,3         15,4         20,8

Ergebnis vor
Steuern und
Minderheiten-
anteil (EBT)        56,3            56,0         16,2         21,0

Periodenüber-
schuss nach
Minderheiten-
anteil                 39,7            36,5         11,7         13,4
~

Gutes Ergebnis im Fasergeschäft

Der Geschäftsbereich Fasern der Lenzing AG trotzte den ungünstigen Rahmenbedingungen am Fasermarkt und erzielte in den ersten neun Monaten 2003 ein gutes Ergebnis. Die Produktions-anlagen waren voll ausgelastet und der Ausbau der Faserkapazitäten in Lenzing wird plangemäß zu Jahreswechsel abgeschlossen sein.

Bei Lenzing Lyocell/Heiligenkreuz verursachte ein Störfall am 23. September 2003 einen Schaden von rund 5 bis 7 Mio. EUR, der versichert ist. Ende November wird die Anlage wieder in Betrieb gehen. Aufgrund der anhaltend guten Nachfrage, insbesondere aus dem asiatischen Raum, wird der Störfall keine nachhaltigen Folgen haben, wenngleich Umsatz und Jahresergebnis 2003 unter den Erwartungen liegen werden.

Das indonesische Beteiligungsunternehmen South Pacific Viscose (SPV) erzielte dank Rekord-Produktionsmengen und gutem Exportgeschäft ein sehr gutes Ergebnis.

Die US-Minderheitsbeteiligung Lenzing Fibers Corporation  wurde wie berichtet mit Wirkung vom 21. November 2003 an die Mehrheitsaktionäre des Unternehmens, einer Private Equity Gruppe, abgegeben.

Positive Ergebnisbeiträge aus den Geschäftsfeldern Technik, Kunststoff und Papier

In den nicht-faserspezifischen Bereichen wurden in allen drei Geschäftsfeldern positive Ergebnis-beiträge erzielt, wobei sich insbesondere bei Lenzing Technik die sehr gute Entwicklung im 3. Quartal 2003 fortsetzte.

Das Marktumfeld für Lenzing Plastics hat sich deutlich verbessert. Nachdem zuletzt schon kräftige Umsatzzuwächse bei Verbunden für die Bau- und Dämmstoffindustrie erzielt werden konnten, sprang im 3. Quartal 2003 auch das Geschäft bei hochwertigen Lenzing Profilen® Fasern deutlich an.

Konjunkturbedingt war die Nachfrage nach Spezialpapieren der Lenzing Papier weiterhin schwach. Dennoch konnte, unterstützt durch entsprechende Maßnahmen, wieder ein positives Ergebnis erzielt werden.

Ausblick auf das Gesamtjahr 2003

Für das Geschäftsjahr 2003 rechnet die Lenzing Gruppe insgesamt wieder mit einem guten Ergebnis. In Asien, insbesondere in China, gibt es bereits erste Anzeichen für eine Verbesserung der Fasernachfrage. In Europa zeigt das konjunkturelle Umfeld noch keinen deutlichen Auf-schwung und der schwache Dollar belastet weiterhin die europäische Textilindustrie.

Im Geschäftsfeld Fasern erwartet Lenzing für den restlichen Jahresverlauf daher bei Spezialfasern mit Absatzschwerpunkt Asien einen erfreulichen Geschäftsverlauf. In Europa rechnet das Unter-nehmen mit einer Mengenbelebung im Bereich textiler Fasern und Nonwovens. Lenzing Technik wird das Geschäftsjahr 2003 mit einem sehr guten Ergebnis abschließen und auch bei Lenzing Plastics wird die Geschäftsentwicklung besser als ursprünglich erwartet verlaufen.

Ende der Mitteilung                        euro adhoc 26.11.2003
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Mag. Angelika Guldt

Branche: Chemie
ISIN:      AT0000644505
WKN:        064450
Index:    WBI
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Markt
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Lenzing AG

Das könnte Sie auch interessieren: