OnVista AG

euro adhoc: OnVista AG
Geschäftsberichte
Erfolgreiches Geschäftsjahr 2003: Positives Konzernergebnis bei rückläufigem Umsatz / Ab 2004 nachhaltig profitabel (D)

---------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

22.03.04 - Im Geschäftsjahr 2003 erzielte die OnVista AG (DE0005461602) wie prognostiziert einen deutlichen Jahresüberschuss bei einem rückläufigen Umsatz. Der Konzernumsatz lag bei EUR 10,84 Mio. (EUR 12,58 Mio., -14%). OnVista erwirtschaftete ein Konzernergebnis vor Steuern in Höhe von EUR 7,56 Mio. (Vj: EUR 0,15 Mio.) und ein Konzernergebnis nach Steuern von EUR 5,79 Mio. (Vj.: EUR 2,45 Mio., +136%). Das EBIT lag bei EUR -5,01 Mio. (Vj.: EUR -1,19 Mio.). Das EBITDA betrug EUR -1,24 Mio. (Vj.: EUR 1,44 Mio.).

Aufgrund der fusionsbedingten Entkonsolidierung der OnVista Technologies GmbH zum 30. November 2003 ist der Vorjahresvergleich jedoch nur bedingt aussagefähig: Zum einen floss aus dem Geschäftsfeld Technologies nur der Umsatz der ersten elf Monate 2003 ein, zum anderen ergab sich durch die fusionsbedingte Hebung stiller Reserven ein nicht liquiditätswirksamer Ertrag in Höhe von EUR 12,06 Mio., der sich im Ergebnis vor und nach Steuern niederschlug.

Der rückläufige Konzernumsatz und das negative operative Ergebnis resultieren ausschließlich aus dem Geschäftsfeld Technologies. Das Geschäftsfeld Media dagegen schloss mit einem deutlichen Umsatz- und Ergebniszuwachs ab. OnVista Media steigerte seinen Gesamtumsatz um mehr als EUR 1 Mio. auf EUR 4,52 Mio. (Vj.: EUR 3,51 Mio., +29%). Das Segmentergebnis ist um die Hälfte gestiegen und betrug EUR 0,60 Mio. (Vj.: EUR 0,40 Mio.). Die Umsatzrendite lag bei 13%. Das Geschäftsfeld Technologies erzielte 2003 einen Gesamtumsatz von EUR 7,26 Mio. (Vj.: EUR 10,29 Mio., -29%). Ausschlaggebend für den Erlösrückgang war neben dem kürzeren Konsolidierungszeitraum das schwierige Marktumfeld. Aufgrund des gesunkenen Umsatzes verzeichnete das Geschäftsfeld ein negatives EBIT von EUR -2,64 Mio. (Vj.: EUR 0,63 Mio.). Das Segmentergebnis war insgesamt jedoch - durch den bereits erwähnten, nicht liquiditätswirksamen Ertrag - mit EUR 9,47 Mio. (Vj.: EUR 0,63 Mio.) hoch positiv.

Das Ergebnis je Aktie lag bei EUR 0,86 (Vj.: EUR 0,37). Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, keine Dividende auszuschütten.

Für das Geschäftsjahr 2004 plant die OnVista AG einen Konzernumsatz von über EUR 5 Mio. (ohne Umsätze aus dem Geschäftsfeld Technologies, da die IS.Teledata AG at-equity konsolidiert wird). Das Konzernergebnis vor Steuern wird laut der Prognose positiv sein, bei einer Umsatzrendite im zweistelligen Prozentbereich. Auch EBIT und EBITDA werden sich deutlich verbessern. Beide operativen Geschäftsfelder - Media und Technologies - sollen einen positiven Ergebnisbeitrag leisten. OnVista Media wird weiterhin profitabel wachsen. Auch die IS.Teledata AG, an der die OnVista AG mit inzwischen 33,5% beteiligt ist, wird nach der Fusion - aufgrund der verbesserten Marktstellung sowie durch Hebung von Synergien - Gewinne erwirtschaften.

Alle Zahlen: testierter Konzernabschluss nach US-GAAP; ausf. Pressemitteilung: www.onvista-ag.de, Rubrik 'Presse'

IR-Kontakt: Stefan Bohlmann, Tel.02203/9146-220, ir@onvista.de; Presse-Kontakt: Anja Seipp, Tel. 02203/9146-306, presse@onvista.de

Ende der Mitteilung                        euro adhoc 22.03.2004
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: IR-Kontakt: Stefan Bohlmann, Tel.02203/9146-220, ir@onvista.de; Presse-Kontakt: Anja Seipp, Tel. 02203/9146-306, presse@onvista.de

Branche: Informationstechnik
ISIN:      DE0005461602
WKN:        546160
Index:    CDAX, Prime All Share, Prime Standard, Technologie All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Bremer Wertpapierbörse (BWB) / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: OnVista AG

Das könnte Sie auch interessieren: