Solar-Fabrik AG

EANS-Adhoc: Solar-Fabrik Aktiengesellschaft für Produktion und Vertrieb von solartechnischen Produkten
Dynamische Regionalmärkte im 1. Halbjahr 2012, positives EBIT trotz weiterem Preisverfall.

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
6-Monatsbericht

09.08.2012

Die Solar-Fabrik AG (ISIN: DE0006614712) ist es gelungen, bei einer Rohmarge
von ca. 16 % ein positives EBIT von EUR 0,8 Mio. (Vj. EUR 0,4 Mio.) zu
erwirtschaften. Daraus ergibt sich ein Konzerngewinn in Höhe von EUR 0,3 Mio.
(Vj. EUR -0,8 Mio.). Die Gesellschaft erreichte dabei im ersten Halbjahr 2012
einen Konzernumsatz von ca. EUR 45,4 Mio. (Vj. EUR 87,1 Mio.), wovon ca. EUR
5,9 Mio. (Vj. EUR 0 Mio.) aus dem Verkauf von Solaranlagen im Bereich
Installation resultieren. Der Umsatzrückgang ist sowohl preis- als auch
mengenbedingt. Der Absatz betrug im ersten Halbjahr 2012 rd. 45 MWp (Vj. ca. 56
MWp). Vor diesem Hintergrund wird eine ursprünglich geplante einprozentige
Absatzsteigerung für das Gesamtjahr voraussichtlich nicht mehr zu erreichen
sein. Der Preisverfall, der seit Jahresbeginn bereits mehr als 25 % beträgt,
ist wesentlich beeinflusst durch die Änderungen des deutschen EEG und das
anhaltende globale Überangebot.

Nach der erneuten politischen Diskussion über Einspeisevergütungen und die
Kosten der Erneuerbaren Energien zeigte sich der Markt extrem dynamisch mit
Absatzspitzen in den Monaten März und Juni, jeweils vor den Stichtagen, bevor
die Rendite für bestimmte Anlagentypen durch die Absenkungen eine deutliche
Kürzung erfuhren. In diesen kurzen Boom-Perioden überstieg der Bedarf sogar die
Lieferfähigkeit, was das Gesamtvolumen zwar begrenzte, andererseits jedoch zu
einem minimalen Lagerbestand nach den jeweiligen Stichtagen sorgte und damit
das Gesamtergebnis optimierte.

Der Halbjahresabschluss für den Zeitraum 1. Januar bis 30. Juni 2012 ist auf
der Homepage der Gesellschaft verfügbar.


Rückfragehinweis:
Investor Relations
Tel.: +49 (0)761-4000 0
E-Mail: investor@solar-fabrik.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Solar-Fabrik Aktiengesellschaft für Produktion und Vertrieb von solartechnischen Produkten
             Munzinger Str.  10
             D-79111 Freiburg
Telefon:     +49(0)761 4000 0
FAX:         +49(0)761 4000 199
Email:    info@solar-fabrik.de
WWW:      http://www.solar-fabrik.de
Branche:     Alternativ-Energien
ISIN:        DE0006614712
Indizes:     
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, München, Düsseldorf, Stuttgart, Regulierter
             Markt/Prime Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Solar-Fabrik AG

Das könnte Sie auch interessieren: