Intentia Switzerland AG

Distributionsunternehmen - Intentia mit Fokus auf die Kernbedürfnisse bietet die ideale ERP-Lösung

Funktionalitäten in den Bereichen Beschaffung, Lagerverwaltung sowie Distribution und Transport als entscheidende Faktoren zu Gunsten von Movex von Intentia

    Zug (ots) - In einer globalen  Kampagne stellt Intentia ihre Lösung Movex Distribution vor. Der Anbieter ERP- und Collaboration Lösungen wirft dabei jahrelange Erfahrung und Branchen Know-how in die Waagschale. Das Resultat kann sich sehen lassen. Bei der Entwicklung von Movex Distribution berücksichtigte Intentia vor allem die Kernbedürfnisse von  Distributionsunternehmen.

    Integrierte Supply Chain Execution: In der typischen Distributionsumgebung mit ihren niedrigen Margen, grossen Transaktionsvolumina und hohen Anforderungen an die Lieferpräzision muss das Gleichgewicht zwischen Kosten und Service gefunden werden. Movex Distribution mit dem integrierten SCE-Ansatz sorgt für die Optimierung der Lieferkette.  

    Beschaffung: In einer Branche, in welcher der Einkauf gewöhnlich
den grössten Teil der Einstandskosten ausmacht, kommt dem
Beschaffungsprozess eine zentrale Bedeutung zu. Movex Distribution
trägt diesem Umstand Rechnung: der gesamte Beschaffungsprozess lässt
sich mit der Supply Chain Execution integrieren. Das System macht
Einkäufer automatisch darauf aufmerksam, welche Artikel wann und zu
welchem Preis eingekauft werden sollen. Zudem trägt Movex
Distribution mit innovativen Funktionen wie einem leistungsstarken
Angebots- und Vertragswesen, Überwachung der Beschaffungslogistik und
Definition von Kontrollpunkten sowie flexibel konfigurierbare
Wareneingangsprozesse mit integrierter Qualitätskontrolle, um nur
einige zu nennen, zur Effizienzsteigerung und zur Kostensenkung in
der Beschaffung bei.            

    Lagerverwaltung: Innerhalb des Applikationsbereichs SCE gewährleisten fortschrittlichste Funktionen die optimale Nutzung der verfügbaren Bestands- und Lagerressourcen. Movex Distribution ermöglicht unter anderem die automatische Auffüllung von Kommissionslagern, die Sammelkommissionierung, die Ressourcenverwaltung und automatische Packroutinen zur Optimierung der Distributionslogistik. Zudem eignet sich Movex Distribution auch für den Einsatz von Barcode-Lesern, Scannern, mobilen Geräten usw. oder für die Integration mit diversen automatisierten Lagerverwaltungssystemen.

    Distribution und Transport: Um das Buy-to-order Konzept zu integrieren, unterstützt Movex Distribution Direktlieferungen an Endkunden und umfasst Cross-Docking Features zur Optimierung des Warenflusses zwischen Wareneingang und Auslieferung. Anhand benutzerdefinierter Sammellieferungsregeln kontrolliert Movex Distribution, ob ein genügend grosser Prozentsatz der bestellten Menge (Auftrag, Sortiment, Kategorie usw.) für den Versand bereitsteht. Weitere Funktionen von Movex Distribution ermöglichen die Verwaltung und Rückverfolgung wieder verwendbarer Gebinde, die automatisierte Transportplanung, die Versanddokument-Verwaltung etc. mittels EDI oder den neuesten Internet Technologien.

    Überlebensfähig sind heute nur die Unternehmen, die in der Lage sind, die Kosten zu senken und mit der Einführung einer ERP-Lösung einen Mehrwert zu erreichen. "Als Anbieter von Distributionslösungen haben wir erkannt, dass wir Unternehmen, die diese Herausforderungen annehmen, unterstützen können, weil wir einen klaren Fokus auf die industriespezifischen Bedürfnisse legen, sowohl im Bezug auf Software-Funktionalität als auch auf Branchenkenntnisse", erklärt Intentia's Geschäftsführer Markus Schatt.

    Intentia ist mit 6'000 Installationen und mehr als 3'500 Kunden einer der weltweit führenden Anbieter von ERP- und Collaboration Lösungen für Produktions- und Handelsunternehmen. Basierend auf der neuesten Spitzentechnologie haben wir eine integrierte Softwarelösung entwickelt, die Unternehmensdaten entlang der Wertschöpfungskette in wertvolle Informationen umwandelt.

    Intentia erzielte 2002 einen Umsatz von 596 Millionen CHF. Der
Konzern beschäftigt 3'300 Mitarbeiter, die in 40 Ländern arbeiten.
Die 1989 gegründete, zur Business Group Intentia Central Europe
gehörende Intentia Switzerland AG erzielte 2002 einen Umsatz von CHF
31,3 Mio, was dem zweitbesten Ergebnis seit Bestehen entspricht.
Intentia Switzerland AG beschäftigt 95 Mitarbeiter in den vier
Niederlassungen Zug, Renens, Basel und Zürich. Über 80 Schweizer
Unternehmen mit mehr als 4600 Benutzern setzen die integrierte
Unternehmenssoftware Movex erfolgreich ein.                  
                      
ots Originaltext: Intentia
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Intentia
Thomas Fink
PR Manager Central Europe
Marketing Manager Switzerland
Chollerstrasse 23
Postfach 3461
6303 Zug
Tel.         +41/41/748'68'68
Fax:         +41/41/748'68'48
E-Mail:    thomas.fink@intentia.ch
Internet: http://www.intentia.com



Weitere Meldungen: Intentia Switzerland AG

Das könnte Sie auch interessieren: