Intentia Switzerland AG

Group Laiteries Réunies - Neu mit Movex von Intentia!

    Zug (ots) - Der führende Schweizer Lebensmittelhersteller die Groupe Laiteries Réunies hat sich für die Ablösung ihrer bisherigen ERP-Systeme durch die Intentia Lösung Movex Collaboration Applications entschieden. BranchenKnow-how, Produktions- und Logistiktools und Implementierungs-Methode gaben den Ausschlag zu Gunsten Intentias Zug / Lausanne, 27. Oktober 2002. Der führende Schweizer Anbieter von Milch- und  Fleischprodukten, die Group Laiteries Réunies, bestehend aus 8 Unternehmen im Lebensmittelsektor hat sich für die Implementierung von Intentias Branchenlösung Movex Collaboration Applications für den Bereich Food & Beverage entschieden. Zunächst werden 150 Mitarbeiter in sämtlichen 8 zur Gruppe gehörenden Unternehmen den Wechsel auf die Intentia Lösung Movex durchführen. Die Höhe des Auftrags beläuft sich zunächst auf 2,7 Mio CHF.

    Für die Wahl von Intentia und Movex waren nach Angaben von Bogdan Ljubibratic, CFO der Group Laiteries Réunies drei Gründe ausschlaggebend:

    - "Intentias Erfahrung und Branchen-Know-How in unserem
         Industriesegment."
    - "Das Entwicklungspotential von Intentias Movex Collaboration
         Applications, was uns im Hinblick auf unsere in Zukunft    
         geplante Expansion stark unterstützen wird."  
    - "Die Hardwareanforderungen, welche Movex Collaboration    
         Applications vollends erfüllte, um eine problemlose
         Installation und einen erfolgreichen Einsatz in der Praxis  zu
         garantieren. Für Frédéric Alran, dem für den Abschluss    
         verantwortlichen  Sales Manager der Intentia Switzerland AG,
         ist der Group Laiteries-Auftrag ein Beweis für die  
         Spitzenqualität der Produkte und Dienstleistungen von Intentia.
         Group Laiteries Réunies

    Die Group Laiteries Réunies wurde 1911 mit dem Zusammenschluss von zwei führenden Schweizer Produzenten von Milchprodukten gegründet. Heute umfasst die Gruppe 8 Unternehmen welche qualitativ hochstehende Produkte im Milch und Fleischsektor anbieten.

    2001 konnte die Group Laiteries Réunies ihren Umsatz um 7,5% auf CHF 291,3 Mio erhöhen (2000 = CHF 271 Mio). 750 hoch motivierte  und bestens qualifizierte Mitarbeiter sind mitverantwortlich für den grossen und währenden Erfolg der Gruppe.

    Intentia ist mit 6'000 Installationen und mehr als 3'500 Kunden einer der weltweit führenden Anbieter von Collaboration-Lösungen. Die Produktsuite Movex besteht aus Applikationen zum Customer Relationship Management (CRM), Enterprise Management (ENM), Supply Chain Management (SCM), Business Performance Measurement (BPM), E-Business und Value Chain Collaboration (VCC). Zu den Kunden zählen Handels-, Produktions und Distributionsunternehmen unter anderem in den Branchen Lebensmittel und Getränke, Stahl, Bekleidung, Distribution, Service and Rental, Papier, Möbel und Automotive. Mit ihrer Produktsuite deckt Intentia jeden Collaboration-Bedarf in Unternehmen ab: Movex ermöglicht eine unternehmensübergreifende Kommunikation innerhalb der Wertschöpfungskette und die Integration von Geschäftspartnern in zentrale Unternehmensabläufe.

  Intentia steigerte 2001 seinen Umsatz um 24 Prozent auf CHF 656 Millionen. Der Konzern beschäftigt 3'400 Mitarbeiter, die in 40 Ländern arbeiten. Die 1989 gegründete, zur Business Group Intentia Central Europe gehörende Intentia Switzerland AG erzielte 2001 einen Umsatz von CHF 32,7 Mio, was einem Wachstum von 31% gegenüber 2000 beträgt. Intentia Switzerland AG beschäftigt 100 Mitarbeiter in vier Niederlassungen Zug, Renens, Basel und Zürich. Über 80 Schweizer Unternehmen mit mehr als 4'600 Benutzern setzen die integrierte Unternehmenssoftware Movex erfolgreich ein.

ots Originaltext: Intentia Switzerland AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Intentia Switzerland AG
Thomas Fink
Chollerstrasse 23
6301 Zug
Tel.      +41/41/748'68'68
Fax        +41/41/748'68'48
mailto: thomas.fink@intentia.ch



Weitere Meldungen: Intentia Switzerland AG

Das könnte Sie auch interessieren: