Osec

KTI neuer Partner des Service Center Business Network Switzerland

Zürich (ots) - Das Service Center Business Network Switzerland, ein von der offiziellen Schweizer Exportförderungsorganisation Osec koordiniertes Gemeinschaftsprojekt von Osec, SOFI, Sippo und erg, geht mit der Förderagentur für Innovation des Bundes (KTI) eine Partnerschaft ein. Das Ziel dieser Kooperation ist es, das Know-how aus dem Technologie- und Innovationsbereich sowohl in der Schweizer Wirtschaft als auch in ausländischen Märkten besser nutzbar zu machen. Das Service Center Business Network Switzerland (SC BNS), das von der offiziellen Exportförderorganisation Osec Business Network Switzerland koordiniert wird und als Gemeinschaftsprojekt von Osec, SOFI, Sippo und erg aktiv ist, und die Förderagentur für Innovation des Bundes (KTI) gehen eine Partnerschaft ein. Diese Kooperation zwischen SC BNS und der KTI, die Teil des Bundesamts für Berufsbildung und Technologie (BBT) ist, läuft seit September 2006 und hat zum Ziel, in der Schweizer Wirtschaft die Innovationsprozesse sowie den Wissens- und Technologietransfer stärker zu fördern, was letztendlich auch der Aussenwirtschaft zu Gute kommt. Dabei wird SC BNS die KTI bei verschiedenen Anlässen (z.B. Inlandmessen), Veranstaltungen (z.B. "Export-Dialoge" in Schweizer Regionen), Kundenbesuchen sowie bei Umfragen einbeziehen. Zudem bilden die Partner eine Arbeitsgruppe zum Zweck des Erfahrungsaustausches und der Erörterung von operativen Fragen. Christian Watts, Geschäftsleitungsmitglied von Osec Business Network Switzerland und Leiter des Bereiches "Netzwerk & Kommunikation", sagt: "Mit dieser Partnerschaft schlagen wir eine Brücke zwischen Unternehmen im Technologie- und Innovationsbereich und den staatlichen Aussenwirtschaftsförderern wie Osec, SOFI, Sippo und erg. Das Service Center Business Network Switzerland bündelt dabei das Know-how und die Dienstleistungen dieser vier Organisationen und fungiert als Einstiegsportal für diverse Anfragen zur Internationalisierung. Unternehmen, die von der KTI zu uns gelangen, können wir auf ihrem Weg zur Internationalisierung fortan optimal unterstützen." Franziska Schwarz, Leiterin des Ressorts "KTI Netzwerke und Internationale Programme" unterstreicht: "Durch dieses Service Center werden die Unternehmen für die Internationalisierung fit gemacht. Die KTI unterstützt die Unternehmen in ihren Innovationsleistungen, damit die Produkte bzw. Dienstleistungen auf dem globalen Markt konkurrenzfähig sind bzw. bleiben. Durch diese Partnerschaft werden diese Synergien für den Kunden noch verstärkt." Das SC BNS ist die Anlaufstelle (Tel. 0844 811 812) für Unternehmen, die Antworten auf Fragen zum Auslandgeschäft suchen. Es bietet Erstberatung an und vermittelt Spezialisten und Organisationen, die mit ihrem Fachwissen für Kunden eine optimale Lösung ausarbeiten. Die KTI ihrerseits unterstützt seit über 60 Jahren den Wissens- und Technologietransfer zwischen Unternehmen und Hochschulen mit dem Ziel, eine grösstmögliche Marktwirkung zu erlangen. Wissen aus den Laboratorien soll rasch in Produkte und Dienstleistungen umgesetzt werden. ots Originaltext: Osec Business Network Switzerland Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Patrick Djizmedjian Leiter Public Relations / Public Affairs Osec Business Network Switzerland Stampfenbachstrasse 85 / Postfach 492 CH-8035 Zürich Tel.: +41/44/365'55'16 Fax: +41/44/365'54'92 Mobile: +41/79/642'88'60 E-Mail:pdjizmedjian@osec.ch Internet: http://www.osec.ch

Das könnte Sie auch interessieren: