Osec

Schweizer Gemeinschaftsauftritte im Ausland: Osec öffnet das Messewesen für private Anbieter

    Zürich (ots) - Osec Business Network Switzerland, der vom Bund mandatierte Exportförderer, geht neue Wege und öffnet das Messewesen für private Anbieter. In diesem Zusammenhang veröffentlichte Osec vergangenen Donnerstag im Schweizerischen Handelsblatt erste entsprechende Inserate als Einladung zur Offertstellung.

    Mit dem Ziel, dem Subsidiaritätsgedanken noch stärker nachzukommen und sich vermehrt auf gemeinwirtschaftliche Leistungen zu konzentrieren, verstärkt Osec Business Network Switzerland die Öffnung des Messewesens. In den nächsten Monaten werden verschiedene Modelle und Übergangslösungen der Organisation und Durchführung von Schweizer Gemeinschaftsauftritten, so genannten "SWISS Pavilions", getestet. So soll sichergestellt werden, dass die Zufriedenheit der Kunden hoch bleibt.

    Am 24. März 2005 wurden daher im Schweizerischen Handelsamtsblatt Einladungen zur Offerteinreichung für zwei Messen publiziert: The Big 5 Show 2005, Dubai (Offerteinreichung für Standbau und Logistik), Midest 2005, Paris (Offerteinreichung als Generalunternehmer). Ende April 2005 folgen die beiden Projekte CeBIT "Business Solutions" 2006, Hannover und Hannover Messe "Subcontracting" 2006 (Offerteinreichung für externe Projektleitung).

    Im Zusammenhang mit der Gesamtplanung von "SWISS Pavilions" für das Jahr 2006 wird Osec zudem demnächst einen unverbindlichen, so genannten "Call for Interest" lancieren, um das Interesse privater Anbieter an der Übernahme von Schweizer Gemeinschaftsauftritten zu eruieren.

    Der gesamte Prozess wird von einer externen Begleitgruppe betreut, welcher Vertreter von Verbänden (u.a. Swissmem, simsa - swiss interactive media and software association), Fachexperten aus dem Messewesen (u.a. Messe Schweiz) wie auch private Dienstleister angehören.

    Der Aufsichtsrat von Osec, bestehend aus Vertretern von seco, EDA und wichtigen Fach- und Branchenverbänden wird aufgrund der Erkenntnisse der getesteten Modelle abschliessend über eine neue Messeordnung entscheiden.

ots Originaltext: Osec Business Network Switzerland
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Osec Business Network Switzerland
Nicolle Ming
Leiterin Public Relations/Public Affairs
Stampfenbachstrasse 85
8035 Zürich
Tel.         +41/44/365'55'16
Fax          +41/44/365'54'92
Mobile      +41/78/608'16'49
E-Mail:    nming@osec.ch
Internet: http://www.osec.ch

Bildmaterial zu "SWISS Pavilions" an internationalen Messen unter:
www.photopress.ch/Image/Osec Login: Messen; Passwort: M24032005



Weitere Meldungen: Osec

Das könnte Sie auch interessieren: