Osec

OSEC: Forum der Schweizer Aussenwirtschaft 2003

Mit Bundesrat Joseph Deiss und Polens Wirtschaftsminister Jerzy Hausner 2. / 3. Oktober 2003, Technopark Zürich

    Zürich (ots) -

    Donnerstag, 2. Oktober 2003, 15.00 - 18.30 Uhr     Wirtschaftspartner Polen - Dynamik und Chancen durch Öffnung

    1989 etablierte sich Polen als politischer Vorreiter der Öffnung Mittel-/Osteuropas hin zu Demokratie und sozialer Marktwirtschaft. Heute ist das Land nicht nur führend in der Region, sondern auch Mitglied der NATO und steht vor dem Beitritt zur EU. In Referaten - darunter durch Polens Wirtschaftsminister Jerzy Hausner - und Panels werden am Forum Ursachen der Success Story Polen erörtert und Chancen des bevorstehenden EU-Beitritts des Landes herausgearbeitet. In vier Workshops erfahren interessierte Unternehmensvertreter Konkretes zu Investitionsmöglichkeiten, Kooperationsformen und erhalten Anhaltspunkte betreffend Geschäftsbeziehungen mit Polen als EU-Mitglied.

    Freitag, 3. Oktober 2003, 9.00 - 16.00 Uhr     Wettbewerbsfähigkeit, Produktivität, Innovation - genügt die     Schweiz?

    Die Schweiz zählt zu den reichsten Ländern der Welt. Deutliche Alarmzeichen sind aber sichtbar: Die Arbeitsproduktivität stagniert seit vielen Jahren, die Wettbewerbsfähigkeit nimmt schrittweise ab, das Innovationsklima wird als ungenügend beurteilt.

- Was sind die Ursachen dieser Entwicklung?

- Sind kleinere und mittlere Unternehmen davon besonders betroffen?     Wo liegen ihre Chancen und Risiken?

- Wo liegen die Defizite der schweizerischen Politik im     internationalen Vergleich in Bezug auf Bildung, Technologie,   Innovation, Arbeitsmarkt und Aussenwirtschaftsförderung? Was sind   die Anforderungen an die Politik?

    Das Forum, dem Bundesrat Joseph Deiss am Freitagmorgen seine Aufwartung macht, sucht Erklärungen und Lösungsansätze im Dialog zwischen Wirtschaft und Politik, Wissenschaft und Administration. Zum offenen Dialog sind Unternehmer, Manager privater Firmen und öffentlicher Institutionen, Wissenschaft und öffentliche Hand sowie Medien eingeladen.

ots Originaltext: Osec Business Network Switzerland
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt und Anmeldung:
Osec Business Network Switzerland
Forumssekretariat
Stampfenbachstr. 85
8035 Zürich
Tel.         +41/1/365'54'01 oder +41/1/365'55'16
E-mail:    forum@osec.ch
Internet: www.osec.ch/forum



Weitere Meldungen: Osec

Das könnte Sie auch interessieren: