KPT / CPT

KPT: 125 Jahre im Dienst ihrer Kunden

Bern (ots) - Mit Schwung in die Zukunft: Mehr als 600 geladene Gäste aus dem Gesundheitswesen, aus Politik und Wirtschaft feierten zusammen mit den Mitarbeitenden in Bern das 125-jährige Bestehen der KPT und schauten gleichzeitig in eine spannende Zukunft.

Gegründet wurde die KPT 1890 von Eisenbahnern, um sich gemeinschaftlich vor den Folgen von Unfällen und Krankheiten zu schützen, denn Sozialversicherungen waren damals gänzlich unbekannt.

Seither hat sich die KPT stetig weiterentwickelt. Von der ehrenamtlichen Arbeit zum hochprofessionellen Unternehmen war ein langer Weg. Umso mehr darf die KPT am 125. Geburtstag stolz sein auf das Erreichte. Geblieben ist auch der genossenschaftliche, nicht gewinnorientierte Charakter des Unternehmens.

Mehr als 600 Gäste feierten deshalb in Bern das Jubiläum. Ehrengast an der Feier war alt Bundesrätin Ruth Dreifuss. Mit ihr sei es gelungen, nach Jahren der politischen Blockade einen politischen Konsens zu schaffen, meinte Verwaltungsratspräsident Thomas Zeltner. Zurecht gelte die Sozialpolitikerin deshalb als Mutter des Krankenversicherungsgesetzes von 1996.

In ihrer Festansprache würdigte Ruth Dreifuss, selber seit Kindheit Mitglied der KPT, die Verdienste des 125-jährigen Unternehmens für seine Bemühungen um Erkennen von Kundenbedürfnissen, Qualität und Innovation. Gleichzeitig ging sie auf nach wie vor offene Baustellen in der Sozialversicherung ein. So fehle nach wie vor eine obligatorische Krankentaggeldversicherung.

Mit über 400'000 Versicherten gehört die KPT heute zu den grössten Krankenversicherungen der Schweiz. Schon früh setzte sie auf die Online-Kommunikation und zeichnet sich laufend durch innovative Produkte aus, etwa die Aufnahmegarantieversicherung Sicuranta, welche die spätere Aufnahme in die Zusatzversicherung ohne erneute Gesundheitsprüfung garantiert. Für Ihren Verzicht auf unerwünschte Telefonwerbung wurde die KPT vor kurzem mit dem Comparis-Label «Saubere Kundenwerbung» ausgezeichnet.

Die KPT in Kürze

Die KPT-Gruppe gehört zu den zehn grössten Krankenversicherern der Schweiz. Unter der Marke «KPT» bietet sie die obligatorische Krankenpflegeversicherung (OKP) nach Krankenversicherungsgesetz (KVG) sowie Zusatzversicherungen nach Versicherungsvertragsgesetz (VVG) an. Das Prämienvolumen beträgt rund 1,6 Milliarden Franken. KPT versichert 430'000 Privatpersonen sowie grosse Institutionen und Verbände. Mehr als die Hälfte der Versicherten wickelt ihre Versicherungsgeschäfte online und papierlos ab. Damit ist die KPT die führende Schweizer Online-Krankenkasse. KPT beschäftigt rund 450 Mitarbeitende in Bern und in Aussenstellen in der ganzen Schweiz.

Kontakt:

Erich Wiederkehr, Mediensprecher der KPT
Tel. 058 310 92 14, kommunikation@kpt.ch


Das könnte Sie auch interessieren: