KPT / CPT

KPT mit erfolgreichem Geschäftsjahr 2012 und erneuertem Verwaltungsrat (BILDER)

Dr. Thomas Zeltner, Verwaltungsratspraesident der KPT. Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veroeffentlichung unter Quellenangabe: "OTS.Bild/KPT/CPT".

3 Dokumente

Bern (ots) - Die KPT hat per 1. Januar 2013 einen weiteren markanten Zuwachs an Versicherten erzielt. Der Krankenversicherer vermochte zudem die Beliebtheit bei den Kunden und seine hohe Ertragskraft zu bestätigen. Der neue Verwaltungsratspräsident Dr. Thomas Zeltner übernimmt vom abtretenden René Jenny ein gesundes und erfolgreiches Unternehmen mit einem neu zusammengesetzten Verwaltungsrat.

Die genossenschaftlich organisierte KPT-Gruppe kann erneut auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurückblicken. Wie in den Vorjahren schloss sie mit einem positiven Jahresergebnis ab. Insgesamt resultierte ein Gewinn von 31,9 Millionen Franken (Vorjahr 27,5 Millionen Franken). Davon stammen 8,4 Millionen Franken aus dem Grundversicherungsgeschäft und werden zur Stärkung der Reserven verwendet. Diese sind trotz des markanten Versichertenzuwachses weiterhin sehr solide.

Der Prämienertrag stieg auf 1,49 Milliarden Franken (Vorjahr 1,39 Milliarden Franken) und steht Versicherungsleistungen von 1,30 Milliarden Franken (Vorjahr 1,23 Milliarden Franken) gegenüber. Zudem konnte die KPT ihre Marktstellung mit einem Zuwachs von rund 20'000 (+5,3%) auf 433'500 Versicherte nochmals deutlich steigern. Rund 217'000 Kundinnen und Kunden benutzen die führende Online-Versicherungslösung der KPT.

Positives Fazit und Überschussbeteiligung für die Kunden

Der abtretende Verwaltungsratspräsident René Jenny konnte anlässlich der Delegiertenversammlung der KPT Genossenschaften vom 26. April 2013 ein durchwegs positives Fazit ziehen. Die KPT hat ihre Gesellschaftsstruktur vereinfacht und die Unternehmensführung nach Good-Governance-Prinzipien gestärkt. Die Krankenkasse KPT geniesst unverändert die höchste Kundenzufriedenheit (K-Tipp 2012) und der Anteil der Online-Versicherten ist weiter gestiegen.

Umsatz und Gewinn der KPT-Gruppe wurden gesteigert und die Reserven gestärkt. Die positiven Resultate der Zusatzversicherungen im 2012 ermöglichen der KPT eine Ausschüttung von Überschüssen. Die KPT wird im Mai 2013 ihre spitalzusatzversicherten Kunden mit rund 22 Millionen Franken am guten Geschäftsgang beteiligen.

Hinter dem Erfolg der KPT steht die Kombination der innovativen Online-Versicherung und höchster Servicequalität durch persönliche Beratung. René Jenny: "Wir konnten die gesetzten Ziele erreichen und bezüglich Ertragskraft und Wachstum sogar übertreffen. Es erfüllt mich mit Freude, meinem Nachfolger ein gesundes und erfolgreiches Unternehmen übergeben zu können."

Dr. Thomas Zeltner ist Präsident des erneuerten Verwaltungsrats Das strategische Gremium der KPT musste aufgrund der in den letzten Monaten erfolgten Rücktritte erneuert werden: René Jenny (63) hatte bereits Ende Januar seinen Rücktritt aus beruflichen Gründen bekannt gegeben. Die Verwaltungsräte André Chuffart (64), Hugo Gerber (58) und Jürg Marty (69) entschieden sich im März dieses Jahres zu diesem Schritt.

Die KPT erachtet den Zeitpunkt als ideal, um den Verwaltungsrat neu zu formieren. Die politischen Herausforderungen und die Dynamik im schweizerischen Gesundheitswesen werden vom obersten Steuerungsorgan einer Krankenversicherung eine ausgeprägtere Kenntnis der Leistungserbringerseite verlangen. Die KPT entschied sich daher, im Verwaltungsrat die Kompetenzen bezüglich Leistungserbringung und Politik zu verstärken sowie das Gremium gezielt zu verjüngen.

Dr. Thomas Zeltner, der seit gut einem Jahr im Aufsichtsgremium der KPT sitzt, ist neuer Verwaltungsratspräsident der KPT-Gruppe. Die Delegiertenversammlung der KPT-Genossenschaften hat die bisherigen Verwaltungsräte Dr. Thomas Zeltner (65) und Roger Bollag (62) bestätigt und zudem das Aufsichtsgremium der KPT mit Dr. Walter Bosshard (47), Dr. med. Daniel Flach (49) und Nationalrat Ueli Giezendanner (59) ergänzt.

Dr. Thomas Zeltner, der neue Verwaltungsratspräsident der KPT, meint dazu: "Die KPT ist für die Herausforderungen der nächsten Jahre gut aufgestellt. Die Kernkompetenzen im Verwaltungsrat werden wir in den nächsten Monaten noch gezielt ergänzen."

Download: www.kpt.ch/medien042013

- Geschäftsbericht 2012 
- Die wichtigsten Kennzahlen im Überblick 
- Grafik: Entwicklung Versichertenbestand 
- Grafik: Entwicklung Prämienertrag 
- Die Verwaltungsräte der KPT im Kurzportrait 
- Foto Dr. Thomas Zeltner 

Die KPT in Kürze

Die KPT-Gruppe gehört zu den zehn grössten Krankenversicherern der Schweiz. Unter den Marken «KPT», «Agilia» und «Publisana» bietet sie die obligatorische Krankenpflegeversicherung (OKP) nach Krankenversicherungsgesetz (KVG) sowie Zusatzversicherungen nach Versicherungsvertragsgesetz (VVG) an. Das Prämienvolumen beträgt rund 1,5 Milliarden Franken. KPT versichert über 430'000 Privatpersonen sowie grosse Institutionen und Verbände. Mit der Gesundheitsplattform VitaClic und einem starken Wachstum in der Online-Versicherung hat die KPT ihre Rolle als führende Schweizer Online-Krankenkasse im Jahr 2012 nochmals ausgebaut. Rund 217'000 Versicherte der KPT wickeln ihre Versicherungsgeschäfte online und papierlos ab. KPT beschäftigt rund 450 Mitarbeitende in Bern und in Aussenstellen in der ganzen Schweiz.

Kontakt:

Carmen Iseli
Mediensprecherin
Tel.: +41/58/310'92'14
E-Mail: kommunikation@kpt.ch


Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: KPT / CPT

Das könnte Sie auch interessieren: