Investkredit Bank AG

"Euromoney 2005 Real Estate Awards" für die Investkredit-Gruppe

    Wien (ots) - Das internationale Finanzmagazin "Euromoney" mit Sitz in London hat heuer erstmals die "Euromoney 2005 Real Estate Awards" vergeben. In der Kategorie "Commercial Banking" hat die Investkredit Bank AG viermal die Bestwertung erhalten und zwar für Overall Emerging Europe sowie für Rumänien, Tschechien und Ungarn. Die Investkredit sieht darin eine sehr erfreuliche Bestätigung ihrer Aktivitäten und der strategischen Ausrichtung im Bereich Immobilienfinanzierungen.

    Gewerbliche Immobilienfinanzierungen sind eine Kernkompetenz der Investkredit. Für jede Phase von Immobilienprojekten bieten die ExpertInnen der Investkredit Bank AG institutionellen und privaten Investoren, Developern und Unternehmen die jeweils passende Finanzierung an. Im Mittelpunkt steht dabei die Strukturierung von klassischen Immobilienfinanzierungen unter Anwendung risikoadäquater Finanzierungsschichten. An den Standorten in Wien, Prag, Warschau, Bratislava, Budapest und bald auch in Bukarest sorgt ein marktkundiges und mehrsprachiges Team für eine qualifizierte Betreuung unserer Kunden.

    Auch die Europolis - das Immobilienunternehmen der Investkredit und einer der wesentlichen Investoren in Zentral- und Osteuropa - hat Bestwertungen bei den "Euromoney 2005 Real Estate Awards" für Tschechien und Ungarn erhalten. Das  "Danube House", ein Gebäude mit Landmark-Charakter der Europolis in Prag, hat bereits Anfang Juni dieses Jahres die höchste Auszeichnung für ein Immobilien-Development - den ULI Award for Excellence: Europe Competition - erhalten. Das Danube House wurde insgesamt fünfmal - u.a. mit dem Preis für das "Best Future Office Building" auf der MIPIM in Cannes - ausgezeichnet.

    An den Europolis-Portfolios sind - neben der Investkredit Bank AG - die Deutsche Immobilienfonds AG DIFA und die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) beteiligt. Die mit internationalen Immobilienpreisen ausgezeichneten Portfolios zählen zu den qualitativ hochwertigsten in Zentral- und Osteuropa. Die von der Europolis betreuten Immobilien-Portfolios umfassen derzeit 22 Immobilien in Österreich, Tschechien, Ungarn, Polen, Kroatien und Rumänien. Der Gesamtwert der betreuten Portfolios beläuft sich auf rund EUR 1 Mrd.

    Rückfragehinweis:

    Mag. Alexander Bosak, MBA     Europolis Real Estate Asset Management GmbH     Tel.: +43/664/503 62 23, mailto:a.bosak@europolis.at     www.europolis.at     Mag. Hannah Rieger, Investkredit Bank AG     Tel.: +43/1/53 1 35-112, mailto:rieger@investkredit.at     www.investkredit.at

    OTS0037      2005-10-10/09:28


ots Originaltext: Investkredit Bank AG
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch



Weitere Meldungen: Investkredit Bank AG

Das könnte Sie auch interessieren: