Investkredit Bank AG

Investkredit Bank AG: Vorstandsverträge verlängert

Wien (ots) - Der Aufsichtsrat - unter dem Vorsitz von Univ.-Prof. Dr. Geiserich E. Tichy - hat heute die Vorstandsverträge für Dr. Wilfried Stadler (53), Generaldirektor und Vorsitzender des Vorstandes, und Mag. Klaus Gugglberger (50), Mitglied des Vorstandes, für die nächsten fünf Jahre bis Ende Juni 2010 verlängert. Dr. Wilfried Stadler gehört der Bank seit 1987 an. Er begann seine Tätigkeit als Kundenbetreuer im Kreditgeschäft. Zwischen 1990 und 1995 war er neben der Leitung einer Unternehmensfinanzierungsabteilung in der Investkredit auch Mitglied des Vorstandes der Kommunalkredit Austria AG. Damit hat er die Strategie der Kommunalkredit als Spezialbank für Public Finance wesentlich mitgestaltet. 1995 wurde er in den Vorstand der Investkredit Bank AG berufen und stellte die Weichen für die erfolgreiche Neupositionierung des Institutes als Bank für Unternehmen. Seit 1. Jänner 2002 wirkt er als Generaldirektor und Vorsitzender des Vorstandes. Mag. Klaus Gugglberger arbeitet seit 1993 in der Investkredit Bank AG. Als Leiter der Abteilung Betriebswirtschaft und Technik (Corporate Finance, Finanzanalyse und Immobilien) war er maßgeblich für die Ausweitung der Geschäftsfelder der Bank verantwortlich. Der erfolgreiche Aufbau des Segments Immobilien mit der Europolis geht auf seine Initiative zurück. Darüber hinaus wirkte er als Geschäftsführer der Europa Consult, des M & A-Beratungsunternehmens der Investkredit. Seit 1. Jänner 2002 ist er Mitglied des Vorstandes der Investkredit Bank AG. Die Investkredit Bank AG bietet ihre Finanzdienstleistungen Unternehmen an. Die Bank für Unternehmen ist einer der drei führenden Langfristfinanciers im gehobenen und mittelständischen Firmenkundenbereich in Österreich. Sie verfügt über langjährige, stabile Kundenbeziehungen. Rund 30% der TOP 1000-Unternehmen sind derzeit Kunden der Investkredit. Zur zentraleuropäischen Spezialbanken-Gruppe Investkredit zählen auch die Kommunalkredit Austria AG und die Europolis. In den drei Segmenten Unternehmen, Kommunen und Immobilien befinden sich die innovativen Marktnischen der Investkredit-Gruppe. In ihrer Kombination ist die Investkredit einzigartig in Österreich und ihrem Kernmarkt positioniert. Der zentraleuropäische Kernmarkt umfasst Österreich, Deutschland, die Schweiz, Polen, die Slowakische Republik, Slowenien, die Tschechische Republik und Ungarn. Mit einer Bilanzsumme von EUR 21 Mrd., einem Konzernüberschuss von EUR 54 Mio. und einem Return on Equity von 14,9 % hat die Investkredit am 11. Februar 2005 für 2004 ihr bisher bestes Jahresergebnis präsentiert. Rückfragehinweis: Mag. Hannah Rieger Tel. +43/1/53 1 35-112 mailto:rieger@investkredit.at, www.investkredit.at ots Originaltext: Investkredit Bank AG Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Das könnte Sie auch interessieren: