Chiron Behring GmbH & Co.

Neue Investitionen in Rosia durch Chiron Vaccines

    Siena (ots) - Chiron Vaccines, eine Geschäftseinheit der in Kalifornien ansässigen Chiron Corporation, hat die Investition von 21 Millionen Euro für die Erweiterung der Fertigungsanlage in Rosia, Italien angekündigt. Bereits im September 2002 hatte das Unternehmen eine Investition über 29 Millionen Euro für Fermentations- und Reinigungssysteme zur Herstellung glyocokonjugierter Bakterienimpfstoffe und die damit verbundene Infrastruktur in ihrer Fertigungsstätte in Rosia bekannt gegeben.  

    "Das neue Projekt wird uns ermöglichen, die Effektivität der Vakzineproduktion noch weiter zu erhöhen und zwar einerseits durch die Schaffung einer neuen modularen sterilen Herstellungsanlage für die Formulierung, Abfüllung und Kontrolle von sterilen Darreichungsformen und andererseits durch die analoge Anpassung der existierenden Herstellungsanlage. Ausserdem wird die Reorganisation des bestehenden Rohmaterial- und Warenlagers sowohl den zur Verfügung stehenden Lagerraum vergrössern als auch die logistischen Abläufe verbessern." - erläutert Dario Cresci, Executive Director Fill & Finish Operations.

    Die neue Struktur wird in die bereits bestehenden Gebäude integriert, wo derzeit 200 Mitarbeiter beschäftigt sind. Sie berücksichtigt bereits mittel- und langfristige Entwicklungspläne. "Die Herstellungsanlage wird acht separate Produktionsbereiche haben und ist so gestaltet, dass sie auf bis zu zwölf Produktionsbereiche erweitert werden kann. Die Anlage wurde sowohl auf die Verarbeitung bestehender Produktformen (Spritzen und Fläschchen) als auch auf die Handhabung neuer, derzeit noch in der Entwicklung befindlicher Produktformen ausgerichtet. Die Anlage berücksichtigt die höchsten weltweiten Standards für die Produktion von Impfstoffen.", betont Thomas Lingelbach, Vice President Industrial Operations Chiron Vaccines.

    "Die beträchtliche Summe, die in die Erweiterung unserer Herstellungsaktivitäten in Rosia investiert wird, stellt einerseits eine Bestätigung der Chiron Headquarters hinsichtlich der durch Chiron Vaccines erzielten Ergebnisse dar und ist andererseits auch ein Beweis dafür, dass der italienische Standort eine wichtige Rolle in der Herstellungsstruktur von Chiron Vaccines einnehmen wird.", stellt Luca Guerzoni, Managing Director Chiron Srl, fest.

    "Innerhalb der nächsten Jahre wird Chiron Vaccines seinen Schwerpunkt auf Meningitis in allen bakteriellen Formen legen und weiterhin gleichzeitig an der Entwicklung neuer rekombinanter Vakzinen arbeiten, besonders solche die auf "Haemophilus influenzae" basieren.", erläutert Luca Guerzoni. "Die Strategie unseres Unternehmens legt ausserdem grossen Wert auf die Erlangung der FDA Zulassung bis 2005 für beide neuen Anlagen."

    CHIRON     Die Chiron Corporation hat ihren Hauptsitz in Emeryville/Kalifornien und ist ein globales Pharmaunternehmen, das bei Entwicklung und Vertrieb von hochwertigen Produkten, die das Leben der Menschen erleichtern, ein vielschichtiges Geschäftsmodell verfolgt.  Das Unternehmen konzentriert sich strategisch auf Krebs und Infektionskrankheiten.  Chiron nutzt sein umfangreiches Wissen über die Biologie dieser Erkrankungen zur Entwicklung von Produkten auf der Grundlage von Proteinen, kleinen Molekülen und Vakzinen.  Das Unternehmen vertreibt seine Produkte über drei Geschäftsbereiche: Biopharmaceuticals, Vakzine und Blutuntersuchungen. Die Chiron Corporation ist im Nasdaq notiert.

    CHIRON VACCINES     Chiron Vaccines ist der fünftgrösste Impfstoffproduzent der Welt und bietet gegenwärtig mehr als 30 neue wie herkömmliche Impfstoffe für Erwachsene und Kinder an. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gestellt, durch Innovation und Kreativität biologische Lösungen auf den Markt zu bringen, die zur Verhütung und Behandlung von Infektionskrankheiten nötig sind. Jede Sekunde werden weltweit 25 Menschen in über 70 Ländern mit einem Impfstoff von Chiron geimpft.

    Weitere Informationen über Chiron finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.chiron.com.

ots Originaltext: Chiron Vaccines
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Thomas Lingelbach
Tel.      +49/6421/39‘29‘24
mailto: thomas_lingelbach@chiron-behring.de
[ 008 ]



Weitere Meldungen: Chiron Behring GmbH & Co.

Das könnte Sie auch interessieren: