VSE / AES

Zukunftsberuf «Energie- und Effizienzberater/in mit eidg. Diplom» (EEB): VSE ehrt die ersten Absolventen

Zukunftsberuf «Energie- und Effizienzberater/in mit eidg. Diplom» (EEB): VSE ehrt die ersten Absolventen
Erste Abschlussklasse der VSE-Ausbildung zum eidg. diplomierten Energie- und Effizienzberater (EEB). Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100003757 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/VSE / AES/Hans-Peter Thoma"

Aarau (ots) - Am 24. November hat der Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen (VSE) in Aarau die allerersten Absolventen der Ausbildung «Energie- und Effizienzberater/in mit eidg. Diplom» (EEB) gefeiert. Daniel Brunner, Leiter Aus- und Weiterbildung beim Bundesamt für Energie (BFE), nahm an der Diplomehrung teil.

   - Die ersten Diplomanden und damit Pioniere des Zukunftsberufs 
heissen: Andreas Küng, Dominique Urech, Erich Schwegler, Franziska 
Hirschle, Hanspeter Gisler, Jürg Blattner, Markus Schelbert, Patrick 
Weber 

   - Christoph Schaub, Leiter Marketing und Verkauf beim VSE, 
bezeichnete die Diplomfeier als historischen Moment. EEB seien gerade
auch für die praktische Umsetzung der Energiestrategie 2050 des 
Bundes (ES2050) unerlässlich. «Zudem ist die Effizienzberatung eine 
Dienstleistung von klarem Wert - sie bringt dem Kunden stets eine 
messbare Geldersparnis». 

Energie- und Effizienzberater: Engagierte Generalisten für die Energiewende

Erneuerbare Energien - wie Wasser, Sonne und Wind - werden die Zukunft prägen. Und der sorgsame Umgang mit Energie, also Energieeffizienz, wird zunehmend wichtiger für Unternehmen. Deshalb hat der VSE die Ausbildung zum Energie- und Effizienzberater (EEB) entwickelt. EEB bieten umfassende professionelle Beratungen in beiden Bereichen an. Sie wissen zudem, wo und wie sich erneuerbare Energien ideal einsetzen lassen. Der anspruchsvolle Beruf verbindet die Bereiche Gesellschaft, Wirtschaft, Technik und Ökologie. Im laufenden Umbau des Energiesystems fungieren diese Berater darum auch als wertvolle Schnittstelle. Von ihrer Qualifikation her sind EEB Generalisten, die bereits eine Berufsprüfung (oder einen gleichwertigen Abschluss) vorweisen können. Die Ausbildung richtet sich an engagierte Berufsleute, welche die Chancen der Energiewende kennen und anpacken wollen.

Anmeldung für die Ausbildung zum EEB:

   - Informationen und Anmeldeformular auf der Website des VSE: 
http://ots.ch/krGTF 

   - Im nächsten Kurs vom Frühling 2017 sind noch einige Plätze frei.
Start: 28. April 2017. Interessenten können sich noch bis Ende 
Dezember 2016 anmelden. 

Kontakt:

Sandro Pfammatter, Mediensprecher Tel. +41 62 825 25 24 oder +41 78 
659 14 55

Céline Reymond, Porte-parole Tél. +41 21 310 30 23 ou +41 79 412 97
23


Weitere Meldungen: VSE / AES

Das könnte Sie auch interessieren: