HTI High Tech Industries AG

EANS-Adhoc: HTI High Tech Industries AG
VERÖFFENTLICHUNG DES JAHRESFINANZBERICHTES 2016, VERBESSERTE KAPITALSTRUKTUR UND ZUSÄTZLICHE LIQUIDITÄT IN 2017

--------------------------------------------------------------------------------
  Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro
  adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der
  Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Geschäftsberichte
29.06.2017

St. Marien bei Neuhofen - St. Marien, 29. Juni 2017 - Die im mid market der
Wiener Börse (ISIN AT0000764626) notierte HTI High Tech Industries AG, Gruber &
Kaja Straße 1, 4502 St. Marien, Österreich ("HTI") gibt bekannt, dass der
Jahresfinanzbericht 2016 mit heutigem Datum veröffentlicht wurde.

Das konsolidierte Ergebnis des Berichtsjahres 2016 beläuft sich auf MEUR -18,9.
Das Jahresergebnis 2016 ist wesentlich beeinflusst durch außerplanmäßige
Abschreibungen in Höhe von MEUR 7,2 in Zusammenhang mit Wertminderungen bei
Konzernunternehmen sowie nicht wiederkehrende Aufwendungen in Zusammenhang mit
der Neuausrichtung des Unternehmens in Höhe von MEUR 2,4.

Zum 31. Dezember 2016 wird ein negatives Konzern-Eigenkapital in Höhe von MEUR -
13,2 ausgewiesen. Die HTI High Tech Industries AG gibt dazu bekannt, dass die
Verträge entsprechend dem per Ad hoc Meldung vom 25. April 2017 veröffentlichten
Term Sheet zur Verbesserung der Kapitalstruktur zwischenzeitlich umgesetzt
wurden. Zur Sicherung einer soliden Eigenkapitalbasis wurde somit nach dem
Bilanzstichtag ein Betrag in Höhe von MEUR 40 in ein nachrangiges Darlehen ohne
Rückzahlungsverpflichtung umgewandelt. Das Eigenkapital ist dadurch nunmehr
deutlich positiv: Angewendet auf das Eigenkapital zum 31.12.2016 führt diese
Kapitalmaßnahme zu einer Proforma-Eigenkapitalquote von 28% im Konzern
beziehungsweise 60% im Einzelabschluss der HTI High Tech Industries AG.

Zusätzlich wurden die Konditionen für die verbleibende Finanzierung signifikant
reduziert. Der damit sinkende Zinsaufwand wird zusammen mit einem reduzierten
Abschreibungsaufwand mit Wirkung ab Jänner 2017 zu einer deutlichen
Ergebnisverbesserung führen.

Zur Unterstützung einer nachhaltigen Unternehmensentwicklung und Abfederung
möglicher Marktrisiken wurde nach dem Bilanzstichtag seitens Q Alloy S.a.r.l.
zusätzlich eine Finanzierungserklärung (Funding Letter) zu Gunsten der HTI High
Tech Industries AG abgegeben. Basierend auf der prognostizierten
Marktentwicklung und den zahlreichen operativen Verbesserungsmaßnahmen sieht der
Vorstand den Herausforderungen der kommenden Jahre positiv entgegen.

Hinweisbekanntmachung für Finanzberichte:
Die HTI gibt bekannt, dass der Jahresfinanzbericht 2016 veröffentlicht wurde und
unter http://www.hti-ag.at/investor-relations/publikationen/ [http://www.hti-
ag.at/index.php?id=95] zum Download zur Verfügung steht.




Rückfragehinweis:
HTI High Tech Industries AG
Vorstandssekretariat
Tel:   +43 (7229) 80400 - 2800
Fax:  +43 (7229) 80400 - 2880
E-Mail: office@hti-ag.at

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------



Emittent:    HTI High Tech Industries AG
             Gruber & Kaja Straße 1
             A-4502 St. Marien bei Neuhofen
Telefon:     +43(0)7229/80400-2800
FAX:         +43(0)7229/80400-2880
Email:    ir@hti-ag.at
WWW:      http://www.hti-ag.at
ISIN:        AT0000764626
Indizes:     WBI
Börsen:      Wien
Sprache:     Deutsch
 



Weitere Meldungen: HTI High Tech Industries AG

Das könnte Sie auch interessieren: