Toggenburger AG

Die modernste Betonanlage der Schweiz wird in Zürich gebaut

    Winterthur (ots) - Das modernste Betonwerk der Schweiz entsteht zur Zeit an der Hagenholzstrasse in Zürich-Nord. Projektiert und gebaut von der Toggenburger AG Winterthur, erfüllt die Anlage alle aktuellen Anforderungen bezüglich Beton-Technologie und Ökologie.

    Nebst modernster computer-gesteuerter Beton-Aufbereitungstechnik, die sämtliche Ansprüche und Wünsche der Kundschaft abdeckt, wurde besonderer Wert auf ökologische Aspekte gelegt. So ist die gesamte Gebäudehülle wärme- und schallschutz-isoliert. Anfallender Staub wird mittels speziell konzipierter Filter und Gebläse direkt in die Produktion zurückgeführt.

    Zukunftsweisendes Heizsystem - optimale Energienutzung

    Besondere Erwähnung verdient das zukunftorientierte Heizsystem, welches in dieser Form erstmals in der Schweiz zum Einsatz kommt. Die eingesetzte Energie wird zu beeindruckenden 95% genutzt!

    Präzis berechneter Wasserhaushalt

    Auch mit dem Wasser wird äusserst haushälterisch umgegangen. Dach- und Oberflächenwasser wird getrennt gesammelt, aufbereitet und, abgestimmt auf die Betonqualität, für die Betonproduktion verwendet. Trinkwasser wird praktisch nur noch für Hygienezwecke benötigt. Restbeton aus den Fahrmischern wird nicht etwa fortgespült sondern in einer speziellen Recyclinganlage in seine Bestandteile zerlegt die danach erneut der Produktion zugeführt werden.

    Messgeräte und Messsonden für höchste Qualität

    Der Breite der Produktionspalette sind praktisch keine Grenzen gesetzt: Vom gewöhnlichen Magerbeton über wasserdichte oder frosttausalzbeständige Qualitäten bis zum Stahl- oder Kunststofffaserbeton kann auf der neuen Anlage alles produziert werden. Da machen auch selbstverdichtende Spezialsorten keine Ausnahme. Zur Qualitätssicherung tragen u.a. Konsistenz-Messgeräte mit integrierter Regelung, Mikrowellen-Feuchtmessgeräte, Temperatur-Messsonden, Kamera-Überwachung der Produktion sowie die vollautomatische Hochdruckreinigung der Mischer bei.

    Forschung und Technik  - von Menschen für Menschen

    Da passt ins Bild, dass im "Winterthurer Rückraum" ein hochmodernes Baustoff-Labor zur Verfügung steht, dessen Glanzstück ein fotooptisches Partikelanalysegerät, welches pro Sekunde 10'000 Messungen ausführt, darstellt. Doch was wäre all diese Technik ohne die Mitarbeiter, welche damit umzugehen wissen? Die Toggenburger Unternehmungen sind auch in dieser Hinsicht bestens gerüstet: Qualifiziertes Personal mit kundenorientierter Ausrichtung im Verkauf, in der Produktion wie in der Disposition und im Vertrieb schaffen Vertrauen und geben dem Auftraggeber Gewissheit, einen kompetenten Partner zur Seite zu haben.

    Ökologisch ausgereiftes Transportsystem

    Mit der Inbetriebnahme des neuen Betonwerks an der Hagenholzstrasse im August, rücken die Toggenburger Unternehmungen näher an die Zürcher-Baustellen ihrer Kundschaft; Transportdistanzen werden verkürzt und Leerfuhren vermindert.

ots Originaltext: Toggenburger AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Toggenburger AG
Herr Christian Weber
Schlossackerstrasse 20
8404 Winterthur



Das könnte Sie auch interessieren: