Teleclub AG

Die Formel 1 - live im Teleclub

    Zürich (ots) - Zurück auf die Piste! Die Motoren laufen wieder heiss - Saisonstart in der "Königsklasse" des Motorsports! Und mit Teleclub sind Sie im Albert Park von Melbourne live dabei. Ihr Schweizer Motorsportsender zeigt das Rennwochenende in Down Under vom 1. freien Training bis zum Rennen live, ohne Werbeunterbrechungen. Los geht's am Donnerstag, 13. März ab 23:55 Uhr auf Teleclub Sport.

    Er ist 1,75 Meter gross, blond und strahlt seit dem 21. Oktober 2007 über's ganze Gesicht. Dabei ist er eigentlich der "Coole" im emotionalen italienischen Team. Kimi Raikkönen - der Weltmeister! An ihn hat zum Ende der letzten Saison kaum jemand geglaubt, aber er hat es allen gezeigt. Nun ist er der Gejagte.

    Die Jäger: Garantiert sein Ferrari-Teamkollege Felipe Massa und McLaren-Pilot Lewis Hamilton. Sicher Fernando Alonso, der Renault-Heimkehrer. Und vielleicht auch BMW-Sauber-Racer Nick Heidfeld. Aber das lässt Kimi kalt: "Ich habe in meinem Leben erreicht, was ich wollte", sagt er, wieder ganz der "Iceman". Wer jedoch glaubt, der Kampfgeist des Finnen sei erschöpft, der irrt. Zum Glück! Denn bei aller Coolness muss auch der Ferrari-Mann zu-geben: "Selbst ein dritter Platz fühlt sich jetzt nicht mehr so gut an!"

    Pushen, pushen, pushen, lautet die Devise. Doch Vorsicht! Feingefühl ist gefragt. Wenn zum Saisonauftakt am 16. März in Melbourne die Ampeln erlöschen, starten die F1-Cracks zum ersten Mal seit Jahren ohne elektronische Fahr-hilfen ins Rennen. "Ich bin sehr gespannt", sagt Nick Heidfeld. Sicher ist, die Abschaffung der Traktionskontrolle macht die Formel 1 noch attraktiver. "Es wird mehr Drifts geben und man wird schneller Fehler begehen", kündigt der BMW-Pilot an.

    Premiere-Experte Marc Surer bringt es auf den Punkt: "Wir wollen den besten Fahrer finden und den findet man ohne Traktionskontrolle einfacher als mit!" Schliesslich könne sich der wirklich gute Pilot von den anderen besser abheben, je schwieriger das Auto zu fahren sei.

    Gibt es in diesem Jahr einen Überflieger? Wenn der Vorhang in Melbourne aufgeht, wird sich das vielleicht schon zeigen.

    Erleben Sie den Saisonstart in Down Under und alle 17 weiteren packenden Formel 1-Wochenenden bis zu den letzten Rennen in China und Brasilien live bei Teleclub. Jacques Schulz und Marc Surer kommentieren für Sie das Renngeschehen. Moderator ist Peter Lauterbach. Ihm zur Seite steht als Experte Formel 1-Weltmeistert Keke Rosberg. Mit brandheissen Infos aus der Boxengasse versorgen Sie Tanja Bauer und Simon Südel.

    Teleclub ist digital empfangbar im Kabelnetz und über Bluewin TV. Weitere Informationen rund um das attraktive Programmangebot sind erhältlich unter: www.teleclub.ch

ots Originaltext: Teleclub AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Herr Roger Feiner
Mitglied der Geschäftsleitung Teleclub AG, Bereich Sport
Tel.: +41/44/947'87'37



Weitere Meldungen: Teleclub AG

Das könnte Sie auch interessieren: