Gebet für die Schweiz

Nationaler Gebetstag auf der Allmend in Bern: Mit 5'000 Leuten eine der grössten Nationaltagsfeiern in der Schweiz

Frauenfeld (ots) - Sie kamen aus allen Landesteilen. Christinnen und Christen von Landes- und Freikirchen feierten bei schönstem Sommerwetter auf der Berner Allmend einen nationalen Open-Air Gebetstag. Der von 'Gebet für die Schweiz' organisierte Anlass fand bereits zum sechsten Mal statt. Viele Familien pilgerten auch dieses Jahr in die Hauptstadt. Die Kinder hatten die Möglichkeit, mit Teenagern und Erwachsenen zusammen zu singen und zu beten. Zwei Hüpfburgen und ein Spielplatz wurden zur Abwechslung rege benützt. Während des Tages wechselten sich die von der Thuner Band purpur mit Beat Künzi begleiteten Lieder mit Gebetszeiten ab. Gebetet wurde im Plenum, in Gruppen oder auch einzeln, dabei stand vor allem das Gebet für verschiedenste Gesellschaftsbereiche im Zentrum. Walter Bernhard, Projektleiter des Gebetstages, sprach davon, dass die Christen die Aufgabe hätten, den Glauben an Jesus Christus beispielhaft vorzuleben. Dann könnten andere Menschen in schwierigen Lebenssituationen wieder Mut und Hoffnung schöpfen. Der Leiter von Gebet für die Schweiz, Markus Schildknecht, rief dazu auf, auch im Alltag für die Autoritäts- und MandatsträgerInnen in unserem Land zu beten. Denn diese Menschen trügen eine besondere Verantwortung, ihren Verpflichtungen nach christlichen Werten nachzukommen und auch die Menschen im Lande zu ermutigen, in den Ordnungen Gottes zu leben. 'Gebet für die Schweiz' besteht seit mehr als 20 Jahren und verbindet als Dachorganisation verschiedene Werke und Bewegungen, die das Gebet in der Schweiz und für die Schweiz fördern wollen (www.gebetstag.ch). ots Originaltext: Gebet für die Schweiz Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Gebet für die Schweiz Sekretariat: Gebet für die Schweiz Kurzfeldstrasse 1 CH-8500 Frauenfeld Tel.: +41/52/730'04'32 Fax: +41/52/730'04'31 E-Mail: info@gebetstag.ch Projektleiter: Walter Bernhard Hünibachstrasse 86 3626 Hünibach Mobile: +41/76/580'94'22 Medien: Wolfgang Ackerknecht c/o Gebet für die Schweiz 8500 Frauenfeld Mobile: +41/76/338'28'21

Das könnte Sie auch interessieren: