SYNA

SYNA: Wann kommen GAV und 40-Stunden-Woche?

Statement des Präsidenten der Gewerkschaft SYNA, Dr. Max Haas, zur Bekanntgabe der Lohnerhöhung bei DENNER AG vom 28. August 2002, 14 Uhr

    Zürich (ots) - Dass Denner als einer der grössten Detailhandelsketten der Schweiz endlich die Löhne für das Verkaufspersonal anhebt, war an der Zeit und ist zu begrüssen. Die Gewerkschaft SYNA deutet dies als Zeichen der Unternehmensleitung, dem Namen Denner ein neues Image zu geben. Wer gute Qualität zu günstigen Preisen anbieten will, der braucht dazu auch motiviertes, freundliches und kompetentes Personal. Aber dieses Personal - das scheint die Führungsspitze bei Denner erkannt zu haben - rekrutiert man nicht über die Billiglohnpolitik der vergangenen Jahre.

    SYNA wertet dies als ersten Schritt in die richtige Richtung und bleibt zuversichtlich, dass auch die Firma Denner AG bereit ist, mit den Sozialpartnern einen GAV abzuschliessen und die 40-Stunden-Woche einzuführen.

    Die Gewerkschaft SYNA     Dr. Max Haas, Präsident

ots Originaltext: SYNA
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Mediendienste
Dr. Max Haas, Präsident
Zentralsekretariat
Josefstrasse 59
8031 Zürich
Tel.      +41/1/279'71'27
Mobile  +41/79/646'90'62
Fax        +41/1/279'71'72
mailto: max.haas@syna.ch
[ 012 ]



Weitere Meldungen: SYNA

Das könnte Sie auch interessieren: