Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB

Medieneinladung Sicherheit erträgt keine Kompromisse!

    Bern (ots) - Am Samstag, 29. Mai 2010, 10.00 - 12.00 Uhr, führt garaNto - die Gewerkschaft des Zoll- und Grenzwachtpersonals - unter dem Motto "Sicherheit erträgt keine Kompromisse" Aktionen an vier Grenzübergängen durch: - Basel Freiburgerstrasse - St. Margrethen - Chiasso Strada - Genève Bardonnex An diesem Aktionstag informiert das Zoll- und Grenzwachtpersonal über seine Aufgaben und Leistungen. Gleichzeitig protestiert es gegen die Sparpläne von Parlament und Bundesrat, den Stellenbestand beim zivilen Zoll und beim Grenzwachtkorps im Rahmen des Konsolidierungsprogramm 2011/2013 schon wieder um 90 Stellen zu reduzieren. Dazu findet am Aktionsort Basel eine nationale Pressekonferenz statt, zu der wir Sie herzlich einladen: Samstag, 29. Mai 2010, 10.30 Uhr, am Grenzübergang Basel Freiburgerstrasse Es werden sprechen: - Susanne Leutenegger Oberholzer, Nationalrätin - Max Chopard-Acklin, Nationalrat - André Eicher, Zentralsekretär garaNto Wir freuen uns, Sie bei unseren Aktionen sowie an der Medienkonferenz zu begrüssen.

Kontakt:
- André Eicher, Zentralsekretär, 079 380 52 53
- Oscar Zbinden, Informationsbeauftragter, 079 698 34 17
Zentralsekretariat garaNto, Postfach, 3000 Bern 23
zentralsekretariat@garanto.ch - www.garaNto.ch



Weitere Meldungen: Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB

Das könnte Sie auch interessieren: