Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB

Bessere Bildung - auch auf universitärer Ebene SGB solidarisch mit protestierenden Studierenden

    Bern (ots) - Der Vorstand des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes (SGB) ist erfreut über die weltweit hohe Beteiligung der Studierenden im Rahmen der internationalen Aktionswoche "Our Education ist not for sale" - (Unsere Bildung ist nicht käuflich) und solidarisiert sich insbesondere mit den Studierenden an den Universitäten in Basel, Zürich und Bern. Der SGB unterstützt die Forderungen der Studierenden gegen Sparmassnahmen in der Bildung gegen die Erhöhung der Studiengebühren gegen die negativen Auswirkungen des "Bologna-Systems" für einen Ausbau der Stipendien für eine Verbesserung der Betreuungsverhältnisse für eine wirkliche Mitbestimmung der Studierenden und des Mittelbaus und für ein Recht auf Bildung für alle.

Kontakt:
SCHWEIZERISCHER GEWERKSCHAFTSBUND
Peter Sigerist, 079 404 56 85
Jean Christophe Schwaab, 078 690 35 09



Weitere Meldungen: Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB

Das könnte Sie auch interessieren: