Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB

Einladung Medienkonferenz SGB-Frauenkongress am 20./21.11.09 Vereinbarkeit jetzt!

    Bern (ots) - "Vereinbarkeit jetzt! - Erwerbsarbeit - Familienarbeit: Schluss mit dem Zeitdilemma" lautet das Motto des 11. SGB-Frauenkongresses mit rund 230 Teilnehmerinnen (davon 160 stimmberechtigt). Im Mittelpunkt des Kongresses stehen die Debatte und Verabschiedung eines "6-Punkte-Manifestes" mit Forderungen nach (u.a.) allgemeiner Arbeitszeitverkürzung, familienverträglichen Arbeitszeiten, einem Recht auf vorübergehende Reduktion der Arbeitszeit wegen Betreuung und nach  familienergänzender Kinderbetreuung als öffentlicher Aufgabe. Vorgesehen sind zudem drei vertiefende Gastreferate. Christina Klenner, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut (WSI) in Düsseldorf: "Vereinbarkeit von Erwerbs- und Familienarbeit: geschlechtergerechte Arbeitszeitmodelle". Christiane Marty, Conseil scientifique d'ATTAC France: 35-Stunden-Woche - die Lösung für eine optimale Vereinbarkeit? - Claudia Menne, Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB): revidierte Rahmenvereinbarung der europäischen Sozialpartner zum Elternurlaub. Der SGB-Frauenkongress, zu dem Sie herzlich eingeladen sind, findet statt: Freitag, 20. November, 9.45 Uhr bis Samstag, 21. November 2009, 12.00 Uhr im Kursaal Bern (Kornhausstrasse  3, Bern) Den genauen Ablauf finden Sie auf unserer Homepage www.sgb.ch (Titelseite). Wenn Sie ein Interview mit einer Gastreferentin machen wollen oder wenn Sie weitere Auskünfte wünschen, wenden Sie sich bitte vorgängig an Christina Werder, 079 341 90 01.

Kontakt:
Schweizerischer Gewerkschaftsbund
Ewald Ackermann
SGB-Information (031 377 01 09)



Weitere Meldungen: Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB

Das könnte Sie auch interessieren: