Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB

Weiter mit Bildung - das neue Berufs- und Weiterbildungskonzept der Gewerkschaften

    Bern (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren Liebe Kolleginnen und Kollegen

    Der SGB hat ein neues gewerkschaftliches Bildungsprogramm "Weiter mit Bildung - Berufsbildung fördern" verfasst. Wir möchten Ihnen die zentralen Forderungen daraus vorstellen und erläutern, wie und wo wir diese verwirklichen wollen. Dabei handelt es sich insbesondere um das Recht auf eine berufliche Standortbestimmung und auf einen bezahlten Weiterbildungsurlaub sowie die Förderung der höheren Berufsbildung. Ebenso möchten wir aufzeigen, was diesbezüglich bis heute auf GAV-Ebene erreicht ist und welche Vorstösse hier geplant sind. Zudem wird kurz das Angebot der beruflich orientierten Weiterbildung vorgestellt, das  die Gewerkschaften ihren Mitgliedern bieten.

    Die Medienkonferenz des SGB, zu der wir Sie hiermit einladen, wird stattfinden:

    Montag, 8.9.2008, 9.15 Uhr im Hotel Bern, Saal Nr.1, Zeughausgasse 9, in Bern

    Es werden die gewerkschaftlichen Forderungen erläutern:

    - Paul Rechsteiner, Präsident des SGB, Nationalrat - Peter Sigerist, Zentralsekretär SGB - Christine Goll, Präsidentin VPOD, Nationalrätin - Véronique Polito, Bildungssekretärin Unia

    Eine Pressemappe wird an Ort und Stelle abgegeben.

Kontakt:
SCHWEIZERISCHER GEWERKSCHAFTSBUND
Ewald Ackermann, SGB-Information,
Tel.: 031/377 01 09



Weitere Meldungen: Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB

Das könnte Sie auch interessieren: