Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB

Lohnforderungen der SGB-Gewerkschaften

    Bern (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren Liebe Kolleginnen und Kollegen

    In den letzten Tagen haben die SGB-Verbände entschieden, mit welchen Forderungen sie in die diesjährigen Lohnverhandlungen steigen werden. An einer Medienkonferenz möchten die Vertreter/innen der SGB-Verbände Ihnen deren Höhe und Ausgestaltung benennen und begründen. Eine umfassende Einschätzung der Wirtschaftslage mit besonderem Blick auf die Teuerung und deren Auswirkungen wird SGB-Chefökonom Daniel Lampart vornehmen. Speziell eingegangen wird zudem auf die Forderungen zur Lohngleichstellung.

    Die Lohn-Medienkonferenz des SGB, zu der wir Sie hiermit einladen, wird stattfinden:

    Dienstag, 19.8.2008, 9.30 Uhr im Hotel Bern, Saal Nr.1, Zeughausgasse 9, in Bern

    Es werden die gewerkschaftlichen Forderungen erläutern:

    - Paul Rechsteiner, Präsident des SGB, Nationalrat - Daniel Lampart, SGB-Chefökonom - Christine Michel, Co-Präsidentin SGB-Frauenkommission - Andreas Rieger, Co-Präsident Unia - Alain Carrupt, Präsident Gewerkschaft Kommunikation - Hans Müller, Generalsekretär PVB

    Eine Pressemappe wird an Ort und Stelle abgegeben.

    In der Hoffnung auf Ihr Interesse und Mit freundlichen Grüssen, SCHWEIZERISCHER GEWERKSCHAFTSBUND

Kontakt:
SCHWEIZERISCHER GEWERKSCHAFTSBUND
Ewald Ackermann
SGB-Information, 031/377 01 09



Weitere Meldungen: Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB

Das könnte Sie auch interessieren: