Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB

Bilanz Lohnverhandlungen durch SGB

    Bern (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren Liebe Kolleginnen und Kollegen

    Ein guter Teil der Lohnverhandlungen ist abgeschlossen. Laufend werden neue Abschlüsse bekannt. Wie sind die einzelnen Abschlüsse und wie die Abschlüsse insgesamt zu werten? Wo sind gute Resultate erhandelt worden, wo - im Vergleich zu den letzten Jahren - zufrieden stellende? Wie sind die Abschlüsse hinsichtlich künftiger Kaufkraftentwicklung zu bewerten? - An einer Medienkonferenz möchten der SGB und Vertreter/innen seiner Verbände eine erste Bilanz der Lohnverhandlungen 2007/08 sowohl für den öffentlichen wie den Bereich der Privatwirtschaft ziehen.

    In dieser Verhandlungsrunde haben viele SGB-Verbände mit Nachdruck die Forderung nach einer paritätischen Überprüfung der geschlechtlich begründeten Lohnunterschiede gestellt. Auch zu dieser Frage können wir Ihnen eine erste Bilanz präsentieren und ausführen, welche/s Unternehmen/Branche da eine Rose und wer einen Kaktus verdient.

    Diese Medienkonferenz des SGB, zu der wir Sie hiermit herzlich einladen, wird stattfinden:

    Montag, 10. Dezember, um 9.15 Uhr im Saal 1 des Hotel Bern, Zeughausgasse 9, in Bern.

    Es werden die Resultate erläutern:

    Paul Rechsteiner, Präsident des SGB, Nationalrat Daniel Lampart, SGB-Chefökonom Christine Michel, SGB-Frauenkommission und Gleichstellungsverantwortliche Unia André Daguet, Geschäftsleitung Unia, Nationalrat Pierre-Alain Gentil, Präsident SEV

    Eine Pressemappe wird an Ort und Stelle abgegeben. In der Hoffnung auf Ihr Interesse und mit freundlichen Grüssen,

Kontakt:
Ewald Ackermann
SGB-Information, Tel. 031-377 01 09



Weitere Meldungen: Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB

Das könnte Sie auch interessieren: