Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB

SGB am Abstimmungssonntag

Bern (ots) - Der Schweizerische Gewerkschaftsbund (SGB) wird seine Stellungnahme zum Ausgang der Abstimmung über die Personenfreizügigkeit in einer Medienmitteilung am Sonntag verbreiten. Darüber hinaus werden Repräsentantinnen und Repräsentanten des SGB – unter ihnen SGB-Präsident Paul Rechsteiner (ab 16 Uhr) – am Abstimmungsfest im Hotel Bern in Bern den ganzen Nachmittag für Interviews und mündliche Stellungnahmen zur Verfügung stehen. Folgende Personen sind auch telefonisch für Stellungnahmen erreichbar: Paul Rechsteiner, Präsident SGB, erreichbar ab 16 Uhr über 079-353 01 56 Vasco Pedrina, Vizepräsident SGB, Copräsident Unia, Tel. 079-772 37 47 Christian Levrat, Vizepräsident SGB, Präsident Gewerkschaft Kommunikation, Tel. 079-301 52 15 Pierre-Alain Gentil, Vizepräsident SGB, Präsident SEV, Tel. 079/250 37 11 Doris Schüepp, Vizepräsidentin SGB, Generalsekretärin VPOD, Tel. 079 679 02 18 Jean-Claude Rennwald, Vizepräsident SGB, Mitglied der Geschäftsleitung Unia, Tel. 079/318 56 12 Renzo Ambrosetti, Copräsident Unia, Tel. 079/223 93 47 Christine Goll, Präsidentin VPOD, Tel. 079-501 20 70 André Daguet, Mitglied der Geschäftsleitung Unia, Tel. 079-215 82 81 Serge Gaillard, Leiter SGB-Zentralsekretariat, Tel. 079-353 11 06 Pietro Cavadini, Leiter Abteilung Information und Kampagnen SGB, Tel 079-353 11 06 Doris Bianchi, Zentralsekretärin SGB, Tel. 076-564 67 67 Auskunft: Pietro Cavadini, 079-353 01 56

Das könnte Sie auch interessieren: