Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB

(SGB) 11. AHV-Revision: Ein Referendum in nur 2 Tagen

      Bern (ots) - Der Schweizerische Gewerkschaftsbund (SGB) wird in
nur 2 Tagen (2 x 24 Stunden) die für das Referendum gegen die 11.
AHV-Revision notwendigen 50'000 Unterschriften sammeln. Die unter
dem Titel „Hände weg von der AHV!“ laufende Sammelaktion wird vom
Donnerstag, 20. November 16 Uhr bis Samstag, 22. November 16 Uhr
dauern.

    Der SGB will mit dem angestrebten Sammelrekord für ein Referendum deutlich machen, dass die vom Parlament verabschiedete 11. AHV- Revision in der Bevölkerung auf grosse Ablehnung stösst. Das ehrgeizige Ziel, in nur 2 Tagen 50'000 Unterschriften zu sammeln, kann nur bei einer Vorlage gelingen, die von der Mehrheit der Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern nicht akzeptiert wird.

    Gleichzeitig will der SGB mit der Sammelaktion die bürgerlichen Sozialabbauer in diesem Land darauf aufmerksam machen, dass die Schweizer Gewerkschaften in der Lage und Willens sind, sich gegen die Aushöhlung des Sozialstaates zu wehren.

    Die Unterschriftensammlung wird an rund 200 Standorten in der ganzen Schweiz durchgeführt. Auskunft:

Rolf Zimmermann, Tel. 031- 377 01 21 und 079-756 89 50 Pietro Cavadini, Tel. 079-353 01 56



Weitere Meldungen: Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB

Das könnte Sie auch interessieren: