Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB

Einladung zur Berichterstattung: Kundgebung gegen Renten-Klau vor dem Bundeshaus

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Bern (ots) - Am Samstag 31. August 2002 führt der Schweizerische Gewerkschaftsbund in Bern auf dem Bundesplatz eine Demonstration gegen Renten-Klau und Sozialabbau durch. Die Kundegebung wird von zahlreichen weiteren Arbeitnehmerorganisationen, Rentnervereinigungen und Parteien wie dem Christlich Nationalen Gewerkschaftsbund (CNG), dem KV Schweiz, dem Polizeibeamtenverband oder der Sozialdemokratischen Partei unterstützt.

    Der Ablauf der Kundgebung sieht folgendermassen aus: Ab 13 Uhr treffen Extrazüge und Cars aus der ganzen Schweiz in Bern ein. Um 13.30 Uhr besammeln sich die Kundgebungsteilnehmerinnen und -teilnehmer auf der Schützenmatte beim Bahnhof. Um 14 Uhr startet von dort ein Demonstrationszug auf der Route Speichergasse-Waisenhausplatz-Bärenplatz zum Bundesplatz. Hier beginnt um 14.30 Uhr die Demonstration.

    Zu den Kundgebungsteilnehmerinnen und -teilnehmern auf dem Bundesplatz werden die Nationalräte Paul Rechsteiner, Präsident SGB, Hugo Fasel, Präsident CNG und Jean-Claude Rennwald, Geschäftsleitungsmitglied SMUV, sprechen. Eine Grussbotschaft der SP Schweiz wird Nationalrat Rudolf Rechsteiner überbringen. Weitere Rednerinnen und Redner sind: Rita Schiavi, Vizepräsidentin Gewerkschaft GBI, Susanne Erdös, Zentralsekretärin KV, Saverio Luratti, Gewerkschaftsbund Tessin, Salvatore Loiarro, Vertreter der Schweizer Immigrantenorganisationen und Francine John, Vertreterin der gesamtschweizerischen Koordination gegen den Sozialabbau bei der Arbeitslosenversicherung.

    Während der gesamten Kundgebung steht Ihnen hinter der Bühne beim Nationalbankgebäude ein Pressezelt zur Verfügung. Dort können Interviewwünsche angemeldet und eine Pressemappe mit den Reden abgeholt werden.

    Telefonische Kontaktaufnahmen können während der Kundgebung über folgende Mobiltelefonnummer erfolgen: +41/79/565'96'22 (Renato Michelli).

    Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihrem Medium auf diese Kundgebung hinweisen und anschliessend berichten würden.

    Mit freundlichen Grüssen

    Schweizerischer Gewerkschaftsbund

ots Originaltext: Schweizerischer Gewerkschaftsbund
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Pietro Cavadini
Mobile      +41/79/353'01'56
Internet: http://www.sgb.ch



Weitere Meldungen: Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB

Das könnte Sie auch interessieren: