Zürich (ots) - Mit der MACH Basic 2002 publiziert die WEMF AG für Werbemedienforschung bereits zum dritten Mal in Folge Reichweitenwerte nach dem Erhebungsmodell LpA für die Schweizer Printmedien. Mit der Reichweite LpA hat sich die Schweizer Printmedienforschung an den internationalen Standard der Leserschaftsforschung angepasst und liefert international vergleichbare Reichweiten-Werte. Die Datenerhebung für die MACH Basic 2002 dauerte 12 Monate - von April 2001 bis Ende März 2002. Insgesamt lässt sich im Vergleich zum Vorjahr feststellen, dass die erhobenen Reichweitenwerte der aktuellen Publikation im Total stabil geblieben sind. Die Netto-Reichweite aller Zeitungen, die an der MACH Basic 2002 teilgenommen haben, liegt - wie bereits im Vorjahr - bei 96%. Der Reichweitenwert der Titelgruppe aller "MACH-Zeitschriften" liegt ebenfalls auf dem Vorjahresniveau. Insgesamt werden rund 93% der Schweizer Bevölkerung durch diese Titelgruppe erreicht. Bezugsquelle Die Studie umfasst den Berichtsband inkl. CD-Rom. Die Studie kann für CHF 300.-- bestellt werden bei: WEMF AG für Werbemedienforschung Bachmattstrasse 53 8048 Zürich, Tel. +41/1/434'31'11 mailto: wemf@wemf.ch Internet: http://www.wemf.ch ots Originaltext: WEMF AG für Werbemedienforschung Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: WEMF AG für Werbemedienforschung Bachmattstrasse 53 8048 Zürich Tel. +41/1/434'31'11 Fax +41/1/434'31'12 mailto: wemf@wemf.ch Christine Diemand Projektleiterin Tel. +41/1/434'31'04 mailto: christine.diemand@wemf.ch Carine Lins Marketingleiterin Tel. +41/1/434'31'05 mailto: carine.lins@wemf.ch [ 018 ]

Das könnte Sie auch interessieren: