comparis.ch zu den Wechseln bei der Autoversicherung - Sparpotenzial bleibt auf der Strasse liegen

ein Dokument zum Download

Zürich (ots) - Information: Die Tabelle "Anteil Wechsler nach Altersgruppen" kann unter www.presseportal.ch/de/pm/100003671 kostenlos heruntergeladen werden. Nur jeder 16. Autofahrer hat im vergangenen Jahr die Autoversicherung gewechselt, angesichts der möglichen Ersparnis eine kleine Zahl. Dies zeigt eine repräsentative Umfrage von comparis.ch. Anteilsmässig am häufigsten wechseln jüngere Versicherte. Im letzten Jahr haben 6 Prozent der Autofahrer die Autoversicherung gewechselt, wie eine repräsentative Umfrage des Internet-Vergleichsdiensts comparis.ch zeigt. Für die Umfrage hat das Marktforschungsinstitut GfK im letzten Dezember telefonisch 4000 Personen in der ganzen Schweiz befragt. Die Wechselquote ist damit leicht tiefer als vor einem Jahr. Damals haben 7 Prozent der Autobesitzer die Versicherung gewechselt. Im Vergleich zu anderen europäischen Ländern ist der Anteil der Wechsler nach wie vor bescheiden: In der EU ist die Wechselquote bei der Autoversicherung rund doppelt so hoch.(1) Dabei wäre ein Wechsel für viele Versicherte lukrativ. Eine Untersuchung von comparis.ch zeigt beispielsweise, dass im Durchschnitt ein Autofahrer, der seine Versicherung vor drei Jahren abgeschlossen hat, bei einem Wechsel knapp 500 Franken pro Jahr sparen kann.(2) «Je schwieriger es ist, aus einem Vertrag auszusteigen, desto weniger Personen wechseln den Anbieter», sagt Richard Eisler, Geschäftsführer von comparis.ch. So haben viele Autofahrer konsumentenunfreundliche Mehrjahresverträge und die Kündigungstermine sind nicht einheitlich geregelt. Bei einigen Versicherungen ist ein Wechsel nur per Jahresende möglich, bei anderen nur auf das Datum des Vertragsabschlusses hin. Junge Lenker wechseln häufiger Die Umfrage von comparis.ch zeigt weiter, dass anteilsmässig mehr junge Autolenker die Versicherung wechseln als ältere Lenker (siehe Tabelle). Von den 18- bis 30-jährigen Befragten haben mit 12 Prozent signifikant mehr Autofahrer bei einem neuen Anbieter einen Vertrag abgeschlossen als Lenker der restlichen Altersgruppen. (1)Gemäss einer Anfang 2009 veröffentlichten Eurobarometer-Umfrage wechselten in der EU innerhalb von zwei Jahren ein Viertel aller Versicherten die Autoversicherung. Pro Jahr dürften somit rund 12 Prozent der Versicherten wechseln. Siehe: http://goo.gl/04n7I (2)Medienmitteilung vom 23. August 2010 «Treue Kunden bleiben auf der Strecke», abrufbar unter: http://goo.gl/kfPYc Kontakt: Richard Eisler Geschäftsführer Telefon: 044 360 34 00 E-Mail: media@comparis.ch http://www.comparis.ch/auto

Das könnte Sie auch interessieren: