comparis.ch AG

comparis.ch zur Übernahme von Sunrise durch Orange - Verlierer sind die Kunden

    Zürich (ots) - Orange und Sunrise schliessen sich zusammen. Damit gibt es auf dem Schweizer Markt nur noch zwei grosse Mobilfunkanbieter. Verlierer der neuen Situation dürften die Kunden sein. Besonders, da mit Sunrise der einzige Anbieter mit günstigen Abo-Angeboten verschwinden könnte. Die hohen Schweizer Mobilfunkpreise dürften somit auch in Zukunft nicht sinken.

    Orange will Sunrise übernehmen. Dies haben die beiden Unternehmen heute bekannt gegeben. Mit der Übernahme gibt es danach auf dem Schweizer Mobilfunkmarkt nur noch zwei grosse Anbieter. Für die Konsumenten dürfte der Zusammenschluss alles andere als positiv sein. Mit zwei statt drei Anbietern wird die Intensität des Wettbewerbs abnehmen. Zum Nachteil des Kunden: Mit einer Verschärfung des Preiskampfs ist damit nicht mehr zu rechnen.

    «In der Schweiz muss im Vergleich zu Europa bereits jetzt mehr für Mobilfunkdienste bezahlt werden. Dass sich dies mit der Übernahme von Sunrise durch Orange ändert, ist nicht anzunehmen», sagt Ralf Beyeler, Telecom-Experte von comparis.ch.

    Ausserdem war Sunrise bisher der einzige Anbieter, der mit günstigen Abo-Angeboten als Preisbrecher am Markt auftrat. Orange ist fast gleich teuer wie Swisscom. Da Orange Sunrise übernimmt, muss damit gerechnet werden, dass vor allem die Angebotsstrategie von Orange zukünftig verfolgt wird. Die günstigen Sunrise-Angebote könnten längerfristig wegfallen.

    Für die Konsumenten ist entscheidend, wie das zukünftige Produktportfolio von Orange aussieht und ob beispielsweise Sunrise als Marke für preissensitive Kunden weitergeführt wird. Sollte Orange hingegen in Zukunft versuchen, die bestehenden Sunrise-Kunden zu einem Wechsel auf Orange-Preispläne zu bewegen, würde am Ende Swisscom von der Fusion profitieren. Denn müssten Sunrise-Kunden auf die wesentlich teureren Orange-Angebote wechseln, dürfte Swisscom für viele eine Alternative sein.

Kontakt:
Ralf Beyeler
Telecom-Experte
Telefon: 044 360 52 77
Handy: 079 467 07 81
E-Mail: media@comparis.ch
www.comparis.ch



Weitere Meldungen: comparis.ch AG

Das könnte Sie auch interessieren: