comparis.ch AG

comparis.ch zum neuen ADSL-Angebot von Bluewin - Zeit oder Volumen, das ist die Frage

    Zürich (ots) - Der Internet-Vergleichsdienst comparis.ch hat das neue Angebot ADSL 150 von Bluewin analysiert und kommt zum Schluss, dass sich das zeitabhängige Produkt vor allem für Wenigsurfer lohnt, die grössere Datenmengen downloaden. Internet-User, die hauptsächlich surfen und E-Mails schreiben, fahren mit der analogen Einwahl oder mit dem vor einem Monat vorgestellten volumenabhängigen Angebot von Sunrise günstiger.

    ADSL 150, so heisst der neuste Internetzugang von Bluewin. Die monatliche Grundgebühr beträgt 9 Franken. Jede Surfstunde kostet 2.40 Franken, maximal werden 59 Franken pro Monat verrechnet.

    Der Internet-Vergleichsdienst comparis.ch hat das neue Bluewin-Angebot analysiert und mit dem im Juli 2005 vorgestellten Angebot von Sunrise - ADSL 150 flex - verglichen. Sunrise rechnet nach Datenvolumen ab. In der monatlichen Grundgebühr von 9.90 Franken sind 20 Megabytes enthalten, jedes zusätzliche Megabyte kostet 19 Rappen. Wie beim Bluewin-Angebot werden dem Kunden maximal 59 Franken pro Monat verrechnet.1)

    Äpfel mit Birnen vergleichen

    Die neuen Produkte von Bluewin und Sunrise gleichen sich auf den ersten Blick, bei näherem Betrachten sieht man Unterschiede: Bluewin rechnet nach Minuten ab, Sunrise nach Volumen. «Diese zwei Produkte sind für die Kunden kaum vergleichbar und deshalb verwirrend», sagt Telecom-Experte Ralf Beyeler von comparis.ch. Anhand der unten stehenden Beispiele zeigen sich die Stärken und Schwächen der beiden Produkte:

Profil 1 Kunde surft 10 Stunden pro Monat und liest vor allem Internet-Seiten wie Online-Zeitungen, beantwortet E-Mails, benützt Online-Banking. Verbrauch: Total 60 bis 120 Megabytes pro Monat.

Bluewin ADSL 150:CHF 33 pro Monat
Sunrise ADSL 150 flex:CHF 17.50 bis 28.90 pro Monat
Mit Analogeinwahl*:        CHF 15 bis 28 pro Monat
*ohne Berücksichtigung eines günstigeren Nachttarifs

Profil 2 Kunde surft 10 Stunden pro Monat. Während 5 Stunden benützt er Video-Streaming-Angebote (TV-Berichte online schauen oder Musik downloaden) mit insgesamt 30 Megabytes. Die restlichen 5 Stunden liest er Online-Zeitungen und beantwortet E-Mails. Verbrauch: Total 310 bis 340 Megabytes pro Monat

Bluewin ADSL 150:CHF 33 pro Monat Sunrise ADSL 150 flex:CHF 59 pro Monat Mit Analogeinwahl:nicht möglich, da Geschwindigkeit nicht ausreichend

    Wer wie im Profil 1 hauptsächlich im Internet liest oder E-Mails beantwortet, fährt mit der konventionellen Analog-Einwahl am günstigsten. Allerdings ist die analoge Geschwindigkeit drei bis vier Mal langsamer als die der beiden neuen ADSL-Angebote, die beide 150 Kilobytes pro Sekunde übertragen. Profil 1-User, denen Geschwindigkeit wichtig ist, sind mit dem volumenabhängigen Angebot Sunrise besser beraten.

    Wie viel ist ein Megabyte?

    Wer sich hingegen ab und zu TV-Berichte online ansieht oder Musik herunterlädt, wählt besser ein Angebot mit Abrechnung nach Zeit - also Bluewin. Solche Kunden sollten aber auch die herkömmlichen ADSL-Angebote mit Pauschaltarif berücksichtigen, die viermal schneller als ADSL 150 sind. Die jeweils günstigsten Angebote kosten sowohl bei Sunrise als auch bei Bluewin 49 Franken pro Monat. Bei Bluewin lohnt sich ADSL 150 bis zu einer monatlichen Surfzeit von 16 Stunden 40 Minuten. Bei Sunrise ist ADSL 150 flex nur bis zu einer Datenmenge von 225 Megabytes vorteilhafter als das herkömmliche ADSL-Abo.  

    «Angaben in Stunden sind für die Konsumentinnen und Konsumenten vergleichbar, aber kaum jemand weiss, wie viel ein Megabyte ist», kritisiert Beyeler. Eine zehnminütige Lektüre einer Online-Zeitung verbraucht je nach Zeitung 1 bis 2 Megabytes, eine einzelne Fahrplanauskunft bei den SBB 140 bis 360 Kilobytes. Mehr ins Gewicht fällt die Online-Version der Tagesschau des Schweizer Fernsehens mit über 8 Megabytes (Dauer 10 Minuten, niedrige Qualität).

ots Originaltext: Comparis
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Ralf Beyeler
Bereichsleiter Telecom
Mobile:    +41 079 467 07 81
E-Mail:    ralf.beyeler@comparis.ch
Internet: www.comparis.ch

1) Medienmitteilung von comparis.ch zum neuen ADSL-Angebot von
Sunrise: http://www.comparis.ch/comparis/press/mediencorner.aspx



Weitere Meldungen: comparis.ch AG

Das könnte Sie auch interessieren: