comparis.ch AG

Comparis-Hypotheken-Barometer im vierten Quartal 2004 - Lange Laufzeiten weiterhin im Trend

Comparis-Hypotheken-Barometer im vierten Quartal 2004 - Lange Laufzeiten weiterhin im Trend
Das Comparis-Hypotheken-Barometer (siehe Grafik) gibt quartalsweise über die Erwartungen der Hypothekarnehmer Aufschluss. Es zeigt auf, welche Laufzeiten und Hypotheken-Arten die Interessenten nachfragen. Die hohe Nachfrage nach langfristigen Festhypotheken hat sich auch im letzten Quartal 2004 bestätigt.... mehr

    - Querverweis: Grafiken werden über obs versandt und sind unter    
        www.presseportal.ch/de/story.htx?nr=100484776 abrufbar -

    Zürich (ots) - Kontinuität im Hypothekenmarkt: Auch im vierten Quartal 2004 war die Nachfrage nach Hypotheken in der Comparis-Hypotheken-Börse praktisch identisch wie im Vorquartal. Weiterhin sind Festhypotheken mit einem Anteil von 94 Prozent am meisten gesucht. Bei vergleichbarem Zinsniveau wie anfangs 2004 rechnen Wohneigentümer heute aber eher mit einem Zinsanstieg und wollen sich mit Festhypotheken die tiefen Zinsen für längere Zeit sichern.

    Die hohe Nachfrage nach langfristigen Festhypotheken hat sich auch im letzten Quartal 2004 bestätigt. In der Comparis-Hypotheken-Börse wurden die gleichen Hypotheken-Arten wie im Vorquartal stark nachgefragt. Festhypotheken sind weiterhin das beliebteste Finanzierungs-Modell: Ihr Anteil betrug im Schluss-Quartal des abgelaufenen Jahres 94 Prozent.

    Das Comparis-Hypotheken-Barometer (siehe Grafik) gibt quartalsweise über die Erwartungen der Hypothekarnehmer Aufschluss. Es zeigt auf, welche Laufzeiten und Hypotheken-Arten die Interessenten nachfragen.

    Kreditnehmer erwarten Zinsanstieg

    75 Prozent der Gesuche, die im letzten Quartal 2004 in der Comparis-Hypotheken-Börse platziert wurden, waren Gesuche für langfristige (fünf- bis zehnjährige) Festhypotheken. Das Zinsbild für die letzten sechs Monate des abgelaufenen Jahres entspricht bei mittel- bis langfristigen Hypotheken in etwa der Situation vor dem 31. März 2004. Damals fragten aber nur 60 Prozent der Hypothekar-Suchenden langfristige Hypotheken nach. Sie rechnen also im Moment eher mit einem Zinsanstieg und wollen die noch tiefen Zinsen auf lange Frist anbinden.

    Dies zeigt sich auch in der Laufzeit der nachgefragten Fest-Hypotheken: Betrug die durchschnittliche Laufzeit der nachgefragten Hypotheken in der Comparis-Hypotheken-Börse anfangs 2004 lediglich 4.7 Jahre, lag sie im abgelaufenen Quartal bei 5.4 Jahren. Das ist der höchste Wert seit Beginn der Analysen von comparis.ch im Januar 2003.

    Daten stammen von der Hypotheken-Börse von comparis.ch

    Für das Hypotheken-Barometer werden die Gesuche ausgewertet, welche die Hypothekar-Suchenden in der Hypotheken-Börse von comparis.ch eingeben. Dort können Interessenten seit November 2002 ihr Finanzierungsgesuch anonym platzieren und erhalten online Angebote von Banken und Versicherungen. Die Hypotheken-Börse von comparis.ch ist ein ideales Instrument für die einfache und zeitsparende Suche nach einer massgeschneiderten Hypothek.

    Das nächste Hypotheken-Barometer erscheint Anfang April 2005.

ots Originaltext: comparis.ch
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
comparis.ch
Martin Scherrer
Bereichsleiter Banken
Tel.         +41/1/360'52'62
E-Mail:    info@comparis.ch
Internet: www.comparis.ch



Weitere Meldungen: comparis.ch AG

Das könnte Sie auch interessieren: