comparis.ch AG

Einladung zur Medienkonferenz : Krankenkassenwechsel - Handlungsmöglichkeiten werden nicht genutzt

    Zürich (ots) - Für viele Versicherte sind die hohen Krankenkassenprämien ein Problem. Trotzdem unternehmen die meisten nichts, um die Prämienlast etwas zu dämpfen. Sie haben resigniert. Dies zeigt eine repräsentative Studie, die vom GfS-Institut für Markt- und Sozialforschung im Auftrag des Internet-Vergleichsdiensts comparis.ch durchgeführt wurde. Nur ein Bruchteil der Versicherten beabsichtigt einen Krankenkassenwechsel oder will die Franchise auf das nächste Jahr ändern. Ein Drittel kennt die Höhe der eigenen Prämie für die Grundversicherung nicht. Ein Grossteil der Befragten verkennt die Möglichkeiten, wie sich bei den Krankenkassenprämien sparen lässt. Die Studie zeigt aber auch, dass vermehrte Information die Versicherten zum Handeln bringen kann.

    Gerne möchten wir Ihnen die Resultate unserer repräsentativen Kassenwechsel-Studie vorstellen und zeigen, welch enormes Sparpotenzial sich in den neuen Franchisen verbirgt. Wir laden Sie darum herzlich ein zur:

    Medienkonferenz

    "Krankenkassenwechsel - Handlungsmöglichkeiten werden nicht        
    genutzt"

    Dienstag, 26. Oktober 2004 von 10.15 - 11.00 Uhr     in den Räumlichkeiten von comparis.ch,     Stampfenbachstrasse 48, 8006 Zürich

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten Sie, den untenstehenden Antwort-Talon bis spätestens am Montag, 25. Oktober 2004 zu retournieren.

ots Originaltext: comparis.ch AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Richard Eisler
Geschäftsführer
comparis.ch AG
Stampfenbachstr.48
8006 Zürich
Tel.         +41/1/360'52'62
Fax:         +41/1/360'52'72
E-Mail:    info@comparis.ch
Internet. http://www.comparis.ch

===================================================================

Antwort-Talon

    Medienkonferenz von comparis.ch über "Krankenkassenwechsel -
Handlungsmöglichkeiten werden nicht genutzt" vom 26. Oktober 2004 von
10.15 - 11.00 Uhr in den Räumlichkeiten von comparis.ch,
Stampfenbachstrasse 48, 8006 Zürich.

         (      )  Ich nehme gerne an der Medienkonferenz teil

         (      )  Leider ist mir eine Teilnahme nicht möglich
                      bitte senden Sie mir die Presseunterlagen

        (      )  Leider ist mir eine Teilnahme nicht möglich


    Medium: _________________________

    Telefon: ________________________

    Name: ___________________________

    E-Mail: _________________________

    Adresse: __________________________

Bitte retournieren Sie diesen Antwort-Talon bis spätestens Montag,
25. Oktober 2004 an  Fax 01 360 52 72. Gerne nehmen wir Ihre Antwort
auch per E-Mail an info@comparis.ch entgegen. Besten Dank!


=================================================================



Weitere Meldungen: comparis.ch AG

Das könnte Sie auch interessieren: