comparis.ch AG

Gesamtkosten im Auge behalten - Kombinierter Handy- und Abo-Vergleich

Zürich (ots) - Die grosse Zahl faszinierender technischer Möglichkeiten macht den Kauf eines Handys immer schwieriger. Die meisten Konsumenten kennen zwar ihre Anforderungen, haben aber Mühe, das dazu passende Handy zu finden. In dieser Situation locken beträchtliche Preisnachlässe auf den Geräten und lenken von den entstehenden Telefonkosten ab. Die Folge: Viele Handybenutzer wählen ein Handy mit Abo, das nicht zu ihrem Gesprächsverhalten passt und zahlen darum mehr als nötig. Der Internet-Vergleichsdienst comparis.ch hat deshalb seinen Handy-Abo-Vergleich ausgebaut: Der Besucher gibt an, wie hoch seine monatlichen Gesprächskosten sind und welche technischen Anforderungen er an sein Handy stellt. Das Resultat ist ein Vergleich der in Frage kommenden Handys, kombiniert mit der optimalen Abo-Variante. Handys, die ursprünglich zum Telefonieren gedacht waren, können heute Daten übermitteln, Termine und Kontakte verwalten oder gar fotografieren. Entsprechend unsicher sind die Konsumenten beim Kaufentscheid. Viele kennen zwar ihre Bedürfnisse, haben aber Mühe, sich im Dschungel der Funktionsbezeichnungen zurecht zu finden und das passende Handy auszuwählen. In dieser Situation winkt der Handel mit attraktiven Preisnachlässen beim Kauf von Handys, wenn gleichzeitig ein Abo für den Betrieb abgeschlossen wird. Da kann es allzu leicht passieren, dass man sich vom attraktiven Handy-Preis leiten lässt. Die Preisnachlässe auf den Handys bei gleichzeitigem Abo-Abschluss sind beträchtlich, zahlen sich aber nur dann aus, wenn das Abo zum eigenen Telefonverhalten passt. Hilfe bei der Wahl des Handys und des Abos Der Internet-Vergleichsdienst comparis.ch hat seinen bisherigen Handy-Abo-Vergleich dem Entscheidungsverhalten der Kunden angepasst. Der Benutzer gibt zuerst seine Anforderungen an das zukünftige Handy ein: Viele wollen nur telefonieren, andere zusätzlich noch Daten übermitteln und Termine verwalten. Junge wollen meist nur das coolste und trendigste Handy besitzen. Zusätzlich werden das bisherige Abo und die durchschnittlichen Monatsgebühren eingegeben. Der Besucher erhält dann eine Übersicht der für ihn in Frage kommenden Handys, kombiniert mit der optimalen Variante für das Abo. Dabei sind die vom Abo abhängigen Preisreduktionen bei den Handys sowie die Reduktion der Gesprächs- und Gesamtkosten auf einen Blick sichtbar. Es werden die gängigsten Handys für die verschiedenen Anforderungen berücksichtigt. Diese können in Kombination mit allen Abos von sunrise und Orange gleich online bestellt werden. Sparbeispiele: Mit dem kombinierten Handy- und Abo-Vergleich auf www.comparis.ch können fast alle Handynutzer die Gesamtkosten für das mobile Telefonieren spürbar senken: Der Privatkunde, welcher mit seinem Swisscom Swiss Abo monatlich für rund 100 Franken telefoniert und das Handy nur zum Telefonieren braucht, erhält in Kombination mit einem sunrise-Abo ein Nokia 3510 für 79 statt 299 Franken und telefoniert mit dem sunrise75 Abo für 77 statt 100 Franken pro Monat. Er realisiert damit ein Sparpotenzial von rund 500 Franken. Der jungen Telefonkundin, welche sich ein möglichst trendiges Handy zulegen will und bisher mit ihrem Swisscom Budget Abo für 90 Franken monatlich telefonierte, bringt der Wechsel zu Orange Personal Talk 100 nicht nur das Trend-Handy Nokia 7210 für 499 statt 850 Franken, sondern auch eine Reduktion der Telefonkosten auf 70 Franken monatlich. Die junge Frau hat am Ende des Jahres rund 630 Franken mehr zur Verfügung. Der Geschäftsmann, welcher mit seinem Swisscom International-Abo viel telefoniert und Daten übermittelt, kann vom Vergleich besonders profitieren. Beim Umstieg auf ein sunrise 500 Abo bekommt er das für seine Bedürfnisse ideale Nokia 7650 für 569 statt 899 Franken und reduziert die Kosten fürs Telefonieren von 3'600 auf 2'500 Franken jährlich. Sein Spar- potenzial beträgt rund 1'500 Franken. Die meisten Handybenutzer telefonieren zu teuer Eine Untersuchung von comparis.ch bei 5'000 Handybenutzern hat Anfang 2002 gezeigt, dass 90 Prozent der Mobil-Kunden deutlich günstiger telefonieren könnten, wenn sie das richtige Abo gewählt hätten. Der neue comparis.ch-Vergleich bietet die Möglichkeit, einfach das richtigen Handy mit dem richtigen Abo zu finden. ots Originaltext: Comparis AG Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Richard Eisler Geschäftsführer Stampfenbachstr.48 8006 Zürich Tel. +41/1/360'52'62 Fax +41/1/360'52'72 mailto:info@comparis.ch Internet: http://www.comparis.ch [ 001 ]

Das könnte Sie auch interessieren: