comparis.ch AG

Krankenkassenprämien 2003: Rund 10 prozentiger Prämienschub in Aussicht

    Zürich (ots) - Die bisher dem Internet-Vergleichsdienst comparis.ch von den Krankenkassen gemeldeten provisorischen Prämien 2003 lassen auf eine durchschnittliche Erhöhung von rund 10 Prozent schliessen. Ab morgen Freitag 11.00 Uhr, unmittelbar nach Bekanntgabe durch Frau Bundesrätin Dreifuss, stehen die Prämien aller schweizerischen Krankenkassen auf www.comparis.ch jedermann kostenlos zur Verfügung.

    Was vielerorts befürchtet wurde, scheint Tatsache zu werden: Die Krankenkassenprämien werden im kommenden Jahr um rund 10 Prozent aufschlagen. Zu diesem Schluss kommt der Internet-Vergleichsdienst comparis.ch aufgrund der Analyse der provisorischen Prämien 2003 von über 30 Krankenkassen.

    Krankenkassenprämien 2003 ab morgen Freitag online und via Telefon comparis.ch bietet auf ihrer Internet-Plattform www.comparis.ch ab morgen Freitag 11.00 Uhr den Krankenkassenprämien-Vergleich aller schweizerischen Krankenkassen mit den neuen, offiziell vom BSV bewilligten Prämien 2003 an. Wer will, kann sich zudem die optimale Franchise berechnen lassen oder einen auf seine individuellen Bedürfnisse abgestimmten Vergleich der Prämien und Leistungen der Zusatzversicherungen machen. Ein vorbereiteter Kündigungsbrief sowie eine detaillierte Anleitung zum Vorgehen unterstützen die Versicherten beim Kassenwechsel. Wer nicht über einen Internet-Zugang verfügt, der kann über die Prämien-Hotline von comparis.ch unter der Nummer 0900'00'90' 30 (Fr. 2.13 / min.) einen persönlichen Prämienvergleich mit individuell berechneter optimaler Franchise und weitere Informationen zum Kassenwechsel bestellen.

ots Originaltext: Comparis AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Richard Eisler
Geschäftsführer
Stampfenbachstr.48
8006 Zürich
Tel.         +41/1/360'52'62
Fax          +41/1/360'52'72
mailto:    info@comparis.ch
Internet: http://www.comparis.ch
[ 008 ]



Weitere Meldungen: comparis.ch AG

Das könnte Sie auch interessieren: