Teletrader.com Software AG

EANS-Adhoc: TeleTrader Software AG
TeleTrader Software AG präsentiert Jahresfinanzbericht und Ergebnis für 2010: Umsatzerlöse erneut um mehr als 2% auf 6,85 Mio. EUR gesteigert, EGT mit rund -240 TEUR aufgrund Personalausbaus und hoher ...

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Jahresgeschäftsbericht

28.04.2011

Die TeleTrader Software AG gab heute die Zahlen für das Geschäftsjahr 2010 bekannt und veröffentlichte den Jahresfinanzbericht 2010. Demnach konnten die Umsatzerlöse auf mehr als 6,85 Mio. EUR gesteigert werden, was den eingeschlagenen Wachstumskurs auch in einem schwierigen Marktumfeld ein weiteres Mal bestätigt. Der umfassende Personalausbau zur Stärkung der unternehmensinternen Entwicklungskapazitäten im Ausmaß von fast 9% gegenüber dem Vorjahr sowie das damit einhergehende Investitionsprogramm und der forcierte Datenausbau haben ein negatives Jahres-EGT von - 240 TEUR (Vj.: - 72 TEUR) verursacht. Das Konzernergebnis beläuft sich auf - 262 TEUR (Vj.: - 124 TEUR).

Der Jahresfinanzbericht 2010 der TeleTrader Software AG kann bei der TeleTrader Software AG, 1010 Wien, Salzgries 15, sowie bei der Österreichischen Kontrollbank AG, Securities Dept., 1010 Wien, Am Hof 4, kostenlos ab 28.04.2011 16 Uhr bezogen werden.

TeleTrader konnte mit diesem Umsatzwachstum den Wachstumskurs der Vorjahre fortsetzen und hat insbesondere in Deutschland und auch bereits in Spanien weiteres Wachstum erzielen können. Die Schwerpunktsetzung im Vertrieb wird daher auch im Jahr 2011 den westeuropäischen Markt im Fokus haben. Zur Verfolgung dieses Schwerpunkts hat TeleTrader Mitte April bei der größten europäischen Finanztechnologiemesse "Trade Tech" in London teilgenommen, um Marktteilnehmern aus dem englischsprachigen Raum die TeleTrader Technologien vorzustellen.

TeleTrader konnte in 2010 zahlreiche Produktneuerungen präsentieren und hat damit die Fokussierung auf Eigenentwicklungen und Standardprodukte deutlich unter Beweis gestellt. So wurde die neu entwickelte Browser-Informationsplattform TeleTrader Webstation entwickelt, die ausschließlich für den institutionellen Anwender konzipiert ist und plattform- und standortunabhängig die Versorgung mit Echtzeitdaten und Nachrichten aus der Finanzwelt sicherstellt. Ergänzend dazu gibt es die browserbasierte Mobilplattform TeleTrader Mobile, die es unter dem selben Nutzerzugang wie bei allen anderen Applikationen ermöglicht, die Realtime Daten auch auf allen gängigen Smartphones, wie iPhones, Blackberrys und Android-Geräten auszuliefern und anzuzeigen.

Für das Geschäftsjahr 2011 plant das Unternehmen durch die verstärkte Inangriffnahme zusätzlicher westeuropäischer Märkte ein Umsatzwachstum von rund 16% auf 7,9 Mio. EUR. Dieses als ambitioniert einzustufende Ziel soll vor allem durch den Ausbau der Aktivitäten in Westeuropa und durch die Fokussierung auf Standardprodukte im B2B Bereich aufgrund der umfassender verfügbaren Daten erreicht werden.

Ziel von TeleTrader ist es - wie auch im Vorjahr - weiteres und dynamischeres Wachstum als 2010 zu erzielen und möglichst einen positiven Cash-Flow zur Finanzierung dieses Wachstums abzusichern.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Kontakt:

Mag. Roland Meier
Tel.:15331656-0
mailto:roland.meier@teletrader.com

Branche: Software
ISIN: AT0000713854
WKN: 658859
Index: WBI, Standard Market Auction
Börsen: Wien / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: Teletrader.com Software AG

Das könnte Sie auch interessieren: