Teletrader.com Software AG

EANS-Adhoc: TeleTrader Software AG
TeleTrader Software AG präsentiert vorläufiges Ergebnis für 2009: Umsatzerlöse stiegen um fast 9% auf 6,7 Mio. EUR, Q4 EGT bei rund +101 TEUR, Konzern EGT 2009 mit -73 TEUR nur leicht negativ

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

02.03.2010

Die TeleTrader Software AG gab heute die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2009 bekannt. Demnach konnten die Umsatzerlöse auf mehr als 6,7 Mio. EUR gesteigert werden, was einem gegen den Markttrend erzielten Umsatzwachstum von fast 9% entspricht. Im vierten Quartal 2009 wurde auch ein positives Konzern EGT von 101 TEUR erwirtschaftet, was dazu führte, dass das EGT für das Gesamtjahr 2009 mit minus 73 TEUR gegenüber den Vorquartalen noch deutlich reduziert werden konnte. Damit konnte die Gesellschaft bereits im ersten Jahr der Expansion nach Asien beinahe die vollständigen Anlaufkosten zurückverdienen.

Die endgültigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2009 werden gleichzeitig mit dem Geschäftsbericht 2009 - wie geplant - spätestens am 29.4.2010 veröffentlicht werden.

TeleTrader konnte mit diesem Umsatzwachstum den Wachstumskurs der Vorjahre weiter fortsetzen und hat insbesondere in Deutschland mit einem Wachstum von mehr als 32% einen weiteren großen Umsatzerfolg erzielt. Auch die außereuropäischen Umsätze konnten um mehr als 55% gesteigert werden, was die internationale Expansionsstrategie des Unternehmens deutlich bestätigt.

TeleTrader präsentierte im Jahr 2009 einige neue Produktlinien, die in den kommenden Jahren konsequent weiter ausgebaut werden sollen. So wurde der "TeleTrader Optimizer", eine Software welche den Portfolio Beratungs- und Optimierungsprozess unterstützt, sowie der "TeleTrader Publisher", eine Lösung um druckfertige Charts und Kursfragmente für Medien durch Redakteure selbst erstellen zu lassen, bei ersten Kunden in Einsatz gebracht. Auch "Teletrader Mobile" als Realtime Informationsterminal für Smartphones konnte erfolgreich gestartet werden.

Für das Geschäftsjahr 2010 plant das Unternehmen durch die Ausweitung der Vertriebsregionen ein Umsatzwachstum von rund 14% auf 7,6 Mio. EUR. Dieses als ambitioniert einzustufende Ziel soll einerseits durch den Ausbau der Aktivitäten in Asien und Spanien und auf Produktseite durch die Fokussierung auf Funktionen und Werkzeuge zum aktiveren Trading erreicht werden.

Die Geschäftsentwicklung für das Jahr 2010 ist nicht in gewohntem Maß prognostizierbar, daher können Ergebnisprognosen derzeit nicht abgegeben werden. Ziel von TeleTrader ist es, entgegen dem Branchentrend weiteres Wachstum zu erzielen und möglichst einen positiven Cash-Flow zur Finanzierung dieses Wachstums abzusichern.

Der vorläufige Bericht zum Konzernabschluss 2009 der TeleTrader Software AG kann bei der TeleTrader Software AG, 1010 Wien, Salzgries 15, sowie bei der Österreichischen Kontrollbank AG, Securities Dept., 1010 Wien, Am Hof 4, kostenlos ab 2.03.2010 12 Uhr  bezogen werden.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Teletrader.com Software AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Mag. Roland Meier
Tel.:15331656-0
mailto:roland.meier@teletrader.com

Branche: Software
ISIN:      AT0000713854
WKN:        658859
Index:    WBI, Standard Market Auction
Börsen:  Wien / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: Teletrader.com Software AG

Das könnte Sie auch interessieren: