Teletrader.com Software AG

EANS-Adhoc: TeleTrader Software AG
TeleTrader Software AG legt Konzernabschluss 2008 vor: Umsatzerlöse steigen um mehr als 25% auf 6,2 Mio. EUR, Konzernergebnis 2008 verbessert sich um fast 40% auf EUR 212.000

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Jahresgeschäftsbericht 28.04.2009 Die TeleTrader Software AG gab heute die Zahlen für das Geschäftsjahr 2008 bekannt. Demnach konnten die Umsatzerlöse auf fast 6,2 Mio. EUR gesteigert werden, das Unternehmen hat damit die ambitioniert geplanten Werte erreicht und auch ein deutlich verbessertes positives Konzernergebnis erzielt. Die Umsätze wurden gegenüber dem Vorjahr um mehr als 25% gesteigert und erreichen damit einen historischen Höchststand. TeleTrader hat 2008 auch wieder ein positives Ergebnis erzielt, wobei das EGT (vor Steuern) rund 248 TEUR beträgt. Der operative Cash-Flow beträgt + 440 TEUR, weshalb bei Beibehaltung eines hohen Investitionsniveaus auch ein deutlich gestiegener Barmittelbestand ausgewiesen wird. TeleTrader hat damit auch 2008 sein dynamisches Wachstum der letzten Jahre fortsetzen können, dies wurde auch durch die sukzessive Ausweitung der Vertriebsaktivitäten erreicht. So betreut TeleTrader den deutschen Markt seit Mitte 2008 direkt von Deutschland aus und konnte dort bereits 2008 ein überdurchschnittliches Umsatzwachstum von mehr als 45% verbuchen. Auch die Kernmärkte in Österreich und Ungarn konnten sehr gute Umsatzzuwächse verzeichnen, wodurch TeleTrader seine Position in diesen Märkten deutlich ausbauen konnte. Mit den beiden erfolgreich implementierten Projekten bei der Schweizer Börse und der Finanzzeitung "Finanz und Wirtschaft" konnten auch im Schweizer Markt schöne Erfolge erzielt werden. TeleTrader Professional konnte als Standardapplikation mit Echtzeit- Daten in weiteren Märkten in lokalen Versionen auf dem Markt gebracht werden, die Anzahl der Lizenzen ist auch 2008 deutlich angestiegen und hat die Marke von 30.000 weltweit bereits deutlich überschritten. Für das Geschäftsjahr 2009 plant das Unternehmen ein Umsatzwachstum von knapp 15% auf rund 7,1 Mio. EUR. Dieses in der derzeitigen Marktlage als ambitioniert einzustufende Ziel soll auch durch die seit Anfang 2009 tätige Tochtergesellschaft in Singapur erreicht werden. TeleTrader Singapur wird sich vornehmlich als Vertriebsgesellschaft von TeleTrader Produkten für Finanzinstitutionen in Südostasien positionieren. Die unsichere Marktlage lässt derzeit Prognosen über die Geschäftsentwicklung 2009 nur in eingeschränktem Ausmaß zu. Ziel der Gesellschaft ist es, weiteres Wachstum zu erreichen, sowie einen positiven Cash-Flow zu erwirtschaften. Die Erzielung eines positiven Konzernergebnisses wird wesentlich von den allgemeinen Marktbedingungen abhängig sein. Der Bericht zum Konzernabschluss 2008 der TeleTrader Software AG sowie der Jahresfinanzbericht 2008 kann bei der TeleTrader Software AG, 1010 Wien, Salzgries 15, sowie bei der Österreichischen Kontrollbank AG, Securities Dept., 1010 Wien, Am Hof 4, kostenlos ab 28.04.2009 12 Uhr bezogen werden. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Teletrader.com Software AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Mag. Roland Meier Tel.:15331656-0 mailto:roland.meier@teletrader.com Branche: Software ISIN: AT0000713854 WKN: 658859 Index: WBI, Standard Market Auction Börsen: Wiener Börse AG / Amtlicher Handel

Das könnte Sie auch interessieren: