Teletrader.com Software AG

euro adhoc: TELETRADER.COM SOFTWARE AG
TeleTrader beendet 2002 mit einer Umsatzsteigerung von mehr als 25% und Verbesserung des EGT um knapp 56% (D)

--------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Die TeleTrader.com Software AG gab heute ihre vorläufigen Zahlen für das abgelaufene Kalenderjahr bekannt. So konnte TeleTrader im Geschäftsjahr 2002 ihre Umsatzerlöse um knapp 26% auf rund 4,42 Mio. EUR steigern. So werden nach dem vorläufigen Jahresergebnis sowohl das Betriebsergebnis (EBIT) als auch das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) deutlich besser ausfallen als im Vorjahr. Das vorläufige EBIT wird mit -0,55 Mio. EUR (Vj. -1,22 Mio. EUR) eine Verbesserung von rund 55% und das vorläufige EGT vor Steuern und ao. Ergebnis mit rund -0,47 Mio. EUR (Vj. -1,05 Mio. EUR) eine Verbesserung um rund 56% gegenüber dem Vorjahr aufweisen. Die Planwerte für das Jahr 2002 konnten aufgrund der anhaltend schlechten Marktlage nicht erreicht werden. Für das Jahr 2003 geht das Unternehmen von einem ausgeglichenen Ergebnis vor Steuern aus, dies unter der Annahme eines Umsatzwachstums von rund 20% auf EUR 5,39 Mio.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung            euro adhoc 06.03.2003
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Ursula Kampner

Branche: Software
ISIN:      AT0000713854
WKN:        071385
Index:    Standard Market Auction, WBI
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: Teletrader.com Software AG

Das könnte Sie auch interessieren: