Teletrader.com Software AG

euro adhoc: TELETRADER.COM SOFTWARE AG
Geschäftsberichte
Bericht zum 3.Quartal - TeleTrader erreicht schon zum 30.9.2002 den Vorjahresumsatz mit positivem Ergebnis (D)

--------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Allgemeiner Geschäftsverlauf

Der Konzernerlös von 3.584 TEUR zum 30.September 2002 ergab eine sehr erfreuliche Steigerung von 35,7% (2.641 TEUR per 30.9.2001) gegenüber dem Vergleichszeitraum im Vorjahr. Trotz der Tatsache, dass der Geschäftsverlauf weiterhin durch die derzeitige Schwäche des Marktes geprägt war, ist es TeleTrader gelungen, nicht nur den saisonalen Plan um 3,2% zu überschreiten, sondern schon zum 30.9. des laufenden Geschäftsjahres 2002 das Vorjahresergebnis zum 31.12.2001 (3.470 TEUR) um ebenfalls 3,2% zu übertreffen.

Anm.: Die Geschäftszahlen per 30. September 2002 resultieren aus einem internen Zwischenabschluss (entsprechen US-GAAP und wurden nicht von einem Wirtschaftsprüfer geprüft). Der Umfang und die Genauigkeit der vorliegenden Quartalszahlen sind nicht mit einem vollständigen Jahresabschluss vergleichbar.

Wie schon im ersten Halbjahr 2002 wirkte sich die Marktlage auf die gestellten Ziele für die Geschäftsbereiche Web- & Mobile Applications und Backoffice Applications negativ aus.

Im Geschäftsbereich Financial Software Applications und Trading Applications zeigte sich eine erfreuliche positive Erlös-Entwicklung gegenüber dem Plan, die dazu beitrug, eine Kompensation der nicht erreichten Teilziele anderer Geschäftsbereiche abzudecken.

Im Bereich Content wurden die Redaktionsteams zur Generierung und Erstellung eigener Nachrichten und Content weiterhin stabilisiert und deren Effizienz weiter gesteigert. Der erwirtschaftete Erlös im Bereich Content lag wiederum knapp über dem Plan.

Ergebnis- und Aufwandsentwicklung

Das Betriebsergebnis (EBIT) ergab ein plankonformes leicht negatives Ergebnis von -19 TEUR. Eine erhebliche Planverbesserung zum 30.9.2002 verzeichnete das Ergebnis vor Ertragssteuern (EGT) in der Höhe von 62 TEUR sowie daraus folgend einen Jahresgewinn von 61 TEUR.

Investitionen

Zum 30.9.2002 wurden lediglich 20,4% des geplanten Invest-Volumens in der Höhe von 132 TEUR beansprucht - vorwiegend zur Anschaffung von Hard- und Software für Mitarbeiter und zum Ausbau der IT-Infrastruktur.

Personal

Zum Stichtag 30.9.2002 beläuft sich die Anzahl der im Konzern beschäftigten Mitarbeiter auf 109. Davon befanden sich zum diesem Zeitpunkt 4 Mitarbeiterinnen in Karenz (zum Vergleich 30.6.2002: 129 Mitarbeiter + 3 karenzierte Mitarbeiterinnen). Die Mitarbeiter-Konsolidierung wurde überwiegend durch natürlichen Abgang (Fluktuation) erreicht. Dies führte gleichzeitig zu einer Steigerung der Produktivität.

Forschung und Entwicklung

Für die Entwicklung der TeleTrader.com Software AG war und ist dieser Bereich stets von immanenter Bedeutung. Daher wird TeleTrader.com diesen auch zukünftig stärken, um den Ausbau der Produkte konsequent fortführen zu können.

Unter den zur Zeit laufenden F&E Projekten sind als Schwerpunkte im heurigen Geschäftsjahr weiterhin der Ausbau und die Weiterentwicklung unserer professionellen Applikationen und Produkte im Bereich Trading Applications anzuführen. Weiters sind die dauerhaften Weiterentwicklungen im Angebotsspektrum von den Produkten bei Web- & Mobile- sowie Backoffice Applications zu nennen.

Ausblick

Das laufende Geschäftsjahr 2002 hat sich bis dato angesichts der allgemeinen Verlangsamung der Wirtschaft für die TeleTrader.com Software AG zum 30.9.2002 sehr zufriedenstellend gezeigt. Leider ist jedoch trotzdem zu erwarten, dass es im letzten, planmäßig traditionell stärksten Quartal durch fehlende Aufträge in den umsatzstärksten Geschäftsbereichen, bedingt durch die weiterhin andauernde Investitionslustlosigkeit unseres Zielmarktes, zu weiteren Einsparungen und Verzögerungen bei Auftragserteilungen kommen kann. Dies vermag sich negativ auf die Planerlöse und -ergebnisse des Unternehmens zum Jahresende auszuwirken.

Dipl.-Ing. Peter J. Kampner Vorsitzender des Vorstands Wien, den 2.12.2002

TeleTrader.com Software AG Salzgries 15 A-1010 Wien Österreich

Ende der Ad-hoc-Mitteilung            euro adhoc 02.12.2002
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Prokuristin Ursula Kampner

Branche: Software
ISIN:      AT0000713854
WKN:        071385
Index:    Standard Market Auction, WBI
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: Teletrader.com Software AG

Das könnte Sie auch interessieren: